• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Entscheidung!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Entscheidung!

    Hallo,
    ich bin seit 8 Jahren mit meiner Freundin zusammen und haben zwei Kinder. Ich hatte zu meiner Freundin immer ein sehr Freundschaftliches Verhältnis, so dass wir alle Alltagsprobleme hervorragend gemeistert haben. Nach außen hin ein tolles Paar also. Nur die Dinge die eine Partnerschaft ausmachen - dazu zählen für mich intensive Gefühle, ausgefüllte Sexualität, so sein zu können wie man ist - waren für beide nicht sehr befriedigend. Der Freundschaftsfaktor hat uns dazu veranlasst "zurückzustecken". Unser zweites Kind ist gerade mal 9 Monate alt und ich habe mich in eine andere Frau verliebt, für die ich Gefühle empfinde, wie ich sie noch nie für meine Freundin empfunden habe. Man fühlt mit 28 auch anders als mit 20 denke ich. Ich habe meiner Freundin davon erzählt und sie ist bereit das "Verhältnis" zu verzeihen und möchte sich ändern - offener sein für meine Bedürfnisse. Auch ich bin bereit mich zu verändern. Das Problem ist die Liebe, die für die andere Frau empfinde. Eine Entscheidung zwischen zwei Frauen wäre klar für mich - ich würde mich von meiner Freundin trennen. Aber ich möchte meine Kindern nicht im Stich lassen. Die Entscheidung zwischen zwei Lebenssituationen also lässt mich zweifeln - wenn nicht sogar verzweifeln. Ich wäre dankbar für Erfahrungen oder Ratschläge.


  • RE: Entscheidung!


    Wären da nicht die Kinder würde ich sagen, versuch in Deinem Alter noch mal eine neue Beziehung aufzubauen, auch wenn Du Dir darüber im Klaren sein musst, dass auch intensivste Gefühle mit der Zeit abschwächen und eine Beziehung durchaus wieder in einer "Freundschaft" enden können.
    Ich habe auch nach 8 Jahren Ehe eine sehr turbulente Affäre hinter mir, habe hinterher sehr gelitten, aber es beendet, weil mir mein Mann einfach mehr bedeutete.
    Allerdings was dieses Ändern angeht, bin ich immer sehr im Zweifel, ob das wirklich möglich ist. Eine Beziehung, die fast nur noch auf freundschaftlicher Basis funktioniert ist sehr schwer, wenn überhaupt wieder in eine kribbelnde Beziehung zu verwandeln, bei uns klappt jedenfalls nicht so recht. Du stehst also vor der Entscheidung für eine weiterhin gut funktionierende freundschaftliche aber wenig erotische Beziehung oder eine intensive prickelnde Beziehung mit open End. Da wird Dir keiner wirklich raten können, befürchte ich. Warum in aller Welt hast Du es Deiner Freundin erzählt?? Hättest Du nicht erstmal abwarten können wie es sich im stillen weiterentwickelt, vielleicht wäre es dann mit dem Knistern nicht mehr so stark gewesen mit der Neuen und die Entscheidung wäre Dir leichter gefallen? Ich wünsch Dir eine erträglich schwierige Zeit und viel Glück

    Kommentar


    • RE: Entscheidung!


      Entschieden hast du dich schon lange, für deine Freundin.
      Warum hast du zwei Kinder mit ihr wenn du sie nicht liebst?
      Wenn du solange mit ihr aushalten konntest, dann ist die Beziehung bestimmt nicht schlecht.
      Woher willst du wissen was die neue für Probleme mit sich bringt?
      Veilleicht ein kurzer Rausch und dann lässt sie dich fallen nachdem du alles aufs Spiel gesetzt hast?

      Ich kann dir nur sagen was mit deiner Freundin passieren wird wenn du sie verlässt, sie wird in ein Psychochaos stürzen wie ich es habe, und die Nochfrau eine Freundes.
      So leicht den Partner wechseln wird nicht gehen... sollte deine Freundin dich lieben und es nur nicht so zum Ausdruck bringen, dann richtest du eine Katastrofe bei ihr an.
      Wenn du eine Entscheidung triffst, solltest du beide Seiten kennen. Dieser Schritt wird unumkehrbar sein.

      Kommentar


      • warten bis ?


        " Hättest Du nicht erstmal abwarten können wie es sich im stillen
        weiterentwickelt, vielleicht wäre es dann mit dem Knistern nicht mehr so
        stark gewesen mit der Neuen und die Entscheidung wäre Dir leichter gefallen? "

        So hat es meine Ex doch gemacht. Gewartet bis es so stark war dass sie den Zwiespalt nicht mehr aushielt und mich von einem Moment auf den anderen vor vollendete Tatsachen stellte.
        Ihr ist die Entscheidung dann wirklich leichter gefallen..., ohne mich, einfach so.

        Tommy28 ist nur ehrlicher und sucht gemeinsam eine Lösung, statt sie dann einfach zu verlassen. Sie hat so das Gefühl, als hätte sie noch eine Chance.

        Kommentar



        • Die Kinder ...


          Was ich gut finde, ist, dass Du nicht einfach verschwindest,
          sondern Dir Gedanken um Deine Kinder machst !
          Wie alt ist die/der Ältere ?

          Kinder müssen hierzulande sowieso viel aushalten, und deshalb freue ich mich, dass Du nicht Hals über Kopf zu Deiner großen Liebe abhaust ! (Ich kenne einige andere Fälle.)

          Empfindest Du 'Liebe' wie Du schreibst, oder bist Du nur 'einfach' - adrenalin-mässig - verliebt ?
          Wie lange kennst Du sie schon ?
          Ist es nur der Reiz des Neuen ? Der ist nach einiger Zeit verblasst und im Alltag stumpft alles genauso wieder ab.

          Kommentar


          • wieso kinder verlieren???


            ich finde die kinder sind das kleinste problem und warum sollte man bei einer trennung die kinder verlieren?
            für alle beteiligten , einschliesslich der kinder wird es eine schmerzhafte erfahrung werden, wenn ihr erwachsenen anfangt, euch in die eigene tasche zu lügen!!
            die kindesmutter will sich ändern......was will sie tun, aus ihrer haut springen?dir mehr im bett geben? sich neue gesprächsthemen ausdenken?sie ist, wie sie ist, und alles neue würde nicht sie selbst sein.
            und du, was tust du? du würdest immer an die geliebte denken, du wärst dir immer bewusst, dass die kindesmutter das nicht tut, weil sie es will, sondern, weil du das so willst, es würde dir auf die nerven gehen, wenn sie sich verstellt.
            und die geliebte, was tut die? sie leide ebenso und wird kämpfen.
            und so wird es immer streit geben, mit der einen, wie mit der anderen und die kinder mittendrin, ist es das wert?
            wenn du bei deiner freundin bleibst, dann kann es passieren, dass du immer auf der suche sein wirst, nach dem, was du verloren hast, wenn du bei ihr bleibst und es zu einer affäre tendierst, wirst du immer in einer riesigen lüge leben und ihr werdet euch immer alle gegenseitig weh tun, ist das dein ziel?
            egal, wie schlimm es im moment erscheint, erkundige dich nach der rechtlichen lage in beziehung umgangsrecht und gehe deinen neuen weg.
            nimm hin, das erstmal wut aufkommt, dass tränen fliessen, das wird sich beruhigen, du zollst deiner freundin viel mehr respekt, wenn du garnicht erst anfängst, sie zu belügen und zu betrügen.
            meist ist ein ende auch immer ein neuer anfang,
            und biete ihr auch an, immer da zu sein, wenn es um die kinder geht.
            es wird ein schwerer weg, aber ein ehrlicher weg, eines tages werdet ihr euch dann auch wieder begegnen können, ohne dass die emotionen hochkochen.
            woher ich diese weisheiten nehme, ich bin eine verlassene frau, verlassen wegen einer anderen, aber wenigstens haben wir die achtung voreinander behalten!!!

            Kommentar


            • RE: Entscheidung!


              Am besten schaut ihr mal lieber nach, denn dieser Beitrag wurde schonmal geschrieben! HAHAHA! Überaschung!

              *küsschen*

              Kommentar



              • hmmmm


                da hätte ich aber noch etwas für dich...

                was ist das?

                jemand der tugenden zur schau trägt, die er nicht respektiert, und sich so den vorteil verschafft, das zu sein, was er verachtet.

                ein heuchler!

                dp(m)

                Kommentar


                • RE: hmmmm


                  Schon wieder gut :-) woher nimmst du die Sprüche?

                  Aber müsste es dann nicht heissen, "...verschafft, das zu scheinen, was..." ?

                  Kommentar


                  • RE: hmmmm


                    Oh man!
                    Verpisst Euch aus meinem Forum!
                    *küsschen*

                    Andras schrieb:
                    -------------------------------
                    Schon wieder gut :-) woher nimmst du die Sprüche?

                    Aber müsste es dann nicht heissen, "...verschafft, das zu scheinen, was..." ?

                    Kommentar



                    • RE: hmmmm


                      nein. er wäre dann kein heuchler. und so ist (das zu sein...) er ein heuchler.

                      dp(m)

                      Kommentar


                      • Soso!


                        ?

                        Bist Du dann nicht auch ein Heuchler, wenn Du die klugen Sprüche der Aderen kopierst und versuchst damit intelligent zu wirken?

                        Denk mal drüber nach!

                        Kommentar


                        • ...einen elfmeter... danke..


                          sprüche anderer??? intellident WIRKEN???

                          du dummchen...

                          dabei ist doch die WIRKUNG, das letzte von zwei phänomenen, die immer in der gleichen reihenfolge vorkommen. es heißt, daß das erste, ursache genannt, das zweite herbeiführe - was nicht vernünftiger ist, als erklärte jemand, der hund immer nur bei der verfolgung von kaninchen gesehen hat, das kaninchen für die ursache des hundes.

                          lies im stillen weiter herr voyeur, und versuche im umkehrschluss rhetorische fragen selber zu beantworten.

                          trotzdem: danke für das klug.

                          dp(m)

                          Kommentar


                          • RE: ...einen elfmeter... danke..




                            Einige Philosophen drücken sich so gewählt aus, damit überspielt wird, das sie doch im Grunde gar nichts wissen!

                            Man sagt etwas, das sich sehr schön und vollkommen anhört, aber es ist unwichtig!

                            Deswegen würde ich hier nicht so beleidigend schreiben! Ich finde es schon eigenommen, zu sagen Du seist intelligent, und Der stille Leser sei ein Dummchen.

                            Jedem das seine! Nur eine Meinung...

                            Kommentar


                            • RE: ...einen elfmeter... danke..




                              Einige Philosophen drücken sich so gewählt aus, damit überspielt wird, das sie doch im Grunde gar nichts wissen!

                              Man sagt etwas, das sich sehr schön und vollkommen anhört, aber es ist unwichtig!

                              Deswegen würde ich hier nicht so beleidigend schreiben! Ich finde es schon eigenommen, zu sagen Du seist intelligent, und Der stille Leser sei ein Dummchen.

                              Jedem das seine! Nur eine Meinung...

                              Kommentar


                              • RE: ...einen elfmeter... danke..




                                Einige Philosophen drücken sich so gewählt aus, damit überspielt wird, das sie doch im Grunde gar nichts wissen!

                                Man sagt etwas, das sich sehr schön und vollkommen anhört, aber es ist unwichtig!

                                Deswegen würde ich hier nicht so beleidigend schreiben! Ich finde es schon eigenommen, zu sagen Du seist intelligent, und Der stille Leser sei ein Dummchen.

                                Jedem das seine! Nur eine Meinung...

                                Kommentar


                                • RE: hmmmm


                                  Sehr schön, ein Bierce!

                                  Kommentar


                                  • RE: hmmmm


                                    Wer sich in Dinge einmischt, die ihn gar nichts angehen, wird bald Dinge hören, die ihm ganz und gar nicht gefallen.

                                    Kommentar


                                    • hmmmm



                                      Beleidigungen

                                      = Die Argumente derer, die unrecht haben.

                                      Kommentar


                                      • RE: ...einen elfmeter... danke..


                                        "es heißt, daß das erste, ursache genannt, das zweite herbeiführe - was nicht vernünftiger ist, als erklärte jemand, der hund immer nur bei der verfolgung von kaninchen gesehen hat, das kaninchen für die ursache des hundes"

                                        respekt - erkenntnistheoretisch hast du ja einiges drauf

                                        ich lach mich tot...

                                        Kommentar


                                        • RE: hmmmm


                                          siehst du, bonne, schon wieder haben wir etwas gemeinsam. auch ich bin ein absoluter fan des devil's dictionary

                                          Kommentar


                                          • RE: hmmmm


                                            Das war zwar nicht vom devil's , aber ja, Zitate sind was schönes finde ich, wenn sie nicht missbraucht werden von Schwachköpfen!

                                            Kommentar


                                            • RE: hmmmm


                                              "Das war zwar nicht vom devil's "

                                              wie peinlich für den allwissenden arbiter ;-)

                                              hätte so schön gepaßt...aber der entsprechende link war leider tot, da konnte ich es nicht nachprüfen

                                              :-))

                                              Kommentar


                                              • RE: hmmmm


                                                Welcher Link?

                                                Kommentar


                                                • RE: hmmmm


                                                  es gibt da unter http://donswa.home.pipeline.com/ so eine nette ambrose-bierce-site. der dortige hyperlink auf das devil's dictionary ist aber leider tot - dabei wäre das ein höchst wichtiges online-nachschlagewerk :-)

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X