• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erfahrungen mit Sterilisation

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfahrungen mit Sterilisation

    Hallo Ihr,

    ich habe mich entschlossen, mich sterilisieren zu lassen. Bin 39 und gehe davon aus, daß nun meine Lebenssituation und vor allem meine Einstellung zum Thema Familienplanung nicht mehr so heftig "kippen" werden, daß ich es bereuen würde.

    Mit meinem Partner bin ich seit über 20 Jahren zusammen und in der ganzen Zeit hat keiner von uns beiden je den Wunsch nach einem Kind gehabt. Wenn ich andere Frauen mit ihren Babies oder kleinen Kindern sehe, denke ich manchmal: "niedlich, das Kleine", aber nie fühle ich, daß ich so eins auch gern haben würde. Im Gegenteil, unser Leben ist schön so wie es ist - ohne Kinder.

    Hat eine von Euch sich sterilisieren lassen und möchte mir von ihren Erfahrungen erzählen? Hat sich körperlich irgend etwas verändert? In Eurer Partnerschaft oder Euren Gefühlen?

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Becca


  • RE: Erfahrungen mit Sterilisation


    Hallo Becca,

    ich habe mich mit 33 sterilisieren lassen. Für mich war klar, dass ich keine Kinder mehr wollte.

    Weder psychisch noch physisch hat sich für mich was geändert.

    Einige Bekannte sagen, dass seit der Steri die Periode wesentlich stärker ist, ich kann dies bei mir allerdings nicht feststellen.

    Hoffe, Dir ein klein wenig geholfen zu haben.

    LG
    Snowflake

    Kommentar


    • RE: Erfahrungen mit Sterilisation


      hi becca,

      meine freundin hat sich sterilisieren lassen und ist rundum glücklich damit (allerdings hat sie - inzwischen schon erwachsene - kinder)

      aber in eurer situation würde ich raten, daß nicht du, sondern dein partner sich sterilisieren läßt. ist der wesentlich kleinere eingriff, und absolut unproblematisch, wie ich aus meiner eigenen erfahrung berichten kann. und wenn ihr euch nicht sicher seid, könnt ihr ja auch ein wenig von seinem sperma einlagern lassen - so ist auch der sterile mann noch "zeugungsfähig"

      Kommentar


      • Erfahrungen mit Sterilisation


        Stimme als Mann Petronimus zu. Kleiner kurzer Eingriff ... und die Angst einer ungewollten Schwangerschaft ist vorbei. Nur SICHER, muss man sich mit dem Partner sein !

        Kommentar



        • RE: Erfahrungen mit Sterilisation


          Hallo Becca,

          ich habe mich mit 28 sterilisieren lassen und habe es bis heute nicht bereut. Mein damaliger Partner, mit dem ich 17 Jahre zusammen war, hat sich damals ebenfalls einer Sterilisation unterzogen und es gab auch bei ihm keinerlei Probleme.
          Für mich hat sich damals sehr wohl etwas psychisch verändert, denn ich konnte den Sex viel besser geniessen. Brauchte ich ja keine Angst mehr haben ungewollt schwanger zu werden. Der Kopf war für mich plötzlich viel freier um den Sex ungehemmt zu geniessen.
          Was die Regelblutung angeht, habe ich auch keine Veränderung festgestellt.
          Allerdings solltest du dir absolut sicher sein, dass du das auch machen lassen willst.

          LG bluesky

          Kommentar


          • RE: Erfahrungen mit Sterilisation


            Hab mich mit 34 nach abgeschlossener Familienplanung sterilisieren lassen. Für mich war und ist es der richtige Weg, weil ich definitiv keine Kinder mehr will. Die Blutung wurde danch schon stärker, allerdings habe ich immer die Pille genommen und keinen richtigen Vergleich. Lebe jetzt meinen Zyklus, was nicht immer ganz komplikationslos ist, hatte aber auch noch nie so viel Freude mit meinem Körper wie jetzt.

            Für mich war die Sterilisation meines Mannes nie ein Thema, wer weiß was noch kommt und er kann noch ewig Kinder zeugen und ich weiß, daß ich nie wieder schwanger werden will.

            Kommentar

            Lädt...
            X