• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlechtes Gewissen???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlechtes Gewissen???

    Es ist schon komisch....da war ich 3 Jahre lang mit meinem Ex zusammen, habe ihn wirklich sehr geliebt und bin nun seid 2 Jahren seine geliebte Affäre!

    Nachdem wir uns einvernehmlich getrennt haben, hatte er sehr schnell eine Neue! Es tat mir ungeheuerlich weh, aber mittlerweile versetzt es mir keinen Stich mehr wenn er von ihr spricht oder ich sie mal wieder in seinem Auto sitzen sehe.
    Ich wäre damals vor Scherz umgekommen, wenn er mir fremd gegangen wäre!
    Jetzt bin ich der Grund seines fremdgehens! und ich hab KEIN schlechtes Gewissen. Im Gegenteil sogar....es macht mir Spass und tut mir gut zu wissen, dass er sie betrügt. Was interessiert MICH die Tussi?? Wenn sie zu blöd ist, zu checken was los ist.....blindes Vertrauen muss bestraft werden!!

    Das ganze hat natürlich auch eine andere Seite - eine die mir Sorgen macht, DENN wie soll ich einem Mann noch vertrauen können?, wo ich es doch gerade hautnah erlebe, wie ein Mann seine Freundin belügt und betrügt ohne rot zu werden.

    Ich muss dazu sagen, dass wir uns damals eine für uns neue und äusserst aufregende sexuelle Ebene aufgebaut haben. Wir vertrauen uns in dem Punkt völlig, wissen genau mit der kleinsten Bewegung des anderen umzugehen und zu verstehen. Ich kann mich fallen, mich gehen lassen ohne ein kleinstes Fünkchen Scham zu verspüren. Kein Mann hat es je geschafft mich in dem Masse anzumachen, bei dem ich schon beim blossen Gedanken an Sex ganz kribbelig werde. Es ist einfach nur wild, leidenschaftlich und hemmungslos geil!! Ich will nicht auf diese höchst anregenden und erotischen Erlebnisse verzichten.....wir haben gemeinsam unser Sexualleben erweitert, Dinge ausprobiert uns über *Flops* hinterher tot gelacht....

    Wenn wir uns treffen und er neben mir sitzt, mich anschaut....ich die Lust in seinen Augen sehe, die Ausmasse, welche sich in kürzester Zeit zeigen ohne das ich ihn überhaupt berührt habe....

    Sein Fleisch ist schwach, aber ich kann doch auch nichts dafür, wenn sie es im Bett nicht bringt.....und wie heisst es so schön???....man ist sich Selbst am nächsten!!! Sex mit dem Ex ist der Beste!!, zumindestens in meinem Fall.


    Würdet Ihr auf sowas verzichten wollen....??? Bin ich egoistisch und gemein IHR das anzutun, was mich damals umgebracht hätte???


  • RE: Schlechtes Gewissen???


    Du tust das was du bei ihm gehasst hättest. Erwarte also nichts besseres in Zukunft.

    Aber er ist derjenige der betrügt, wenn du keinen Freund hast.
    Du könntest beruhigt einem Mann wieder vollkommen vertrauen, aber wie ich sehe reizen dich genau die triebhaften Männer.
    Und diese geben eben ihre Trieben gerne oft nach.
    Es ist deine eigene Auswahl die dich solche Männer finden lässt. So wie ich immer an sackkomplizierte Frauen gerate, so wirst du wohl immer an die gleiche Sorte Männer geraten.

    Aber eines bestätigt wieder meine Meinung: Man sollte sich ganz genau anschauen warum sich jemand getrennt hat bevor man sich mit ihm einlässt und sich verliebt. Hätte die neue einen klaren Verstand, hätte sie sich ausmalen können dass dein Ex sie irgendwann auch betrügen würde.
    Wie du siehst, sie kann gar nicht so glücklich mit ihm sein wie du dachtest, es sei denn ihr ist das egal.

    Kommentar


    • RE: Schlechtes Gewissen???


      dazu fällt mir nur ein spruch ein, sicherlich jedem bekannt..........

      " was du nicht willst was man dir tu, das füg auch keinem andren zu "

      Fee

      Kommentar


      • RE: Schlechtes Gewissen???


        Schon komisch, Andras, dass Du mich direkt so durchschaut hast.

        Richtig, ich fahr immer auf die selbe Sorte Männer ab - die, die wie hungrige Wölfe auf der Lauer nach Fleisch liegen. Ich brauch das, warum auch immer, denn *glücklich* macht es mich nicht!!

        Mein letzter Freund, war genau das Gegenteil! Eine wunderbar verständnisvolle Person mit wirklich sehr tollen Charakterzügen.....nach 2 Monaten wars mir zu langweilig und hab Schluss gemacht....

        Aber eine Frage hab ich noch....was sind "sackgesteuerte" Frauen?? oder meintest Du "sachgesteuerte"??, wobei ich dies auch nicht wirklich in einen vernünftigen Zusammenhang bringen könnte ;o).

        Gruss Anju....ach, und Fee!, Du hast auch Recht, aber kennst Du nicht diese Eifersucht auf die Neue, Deines einst sehr geliebten Esfreundes?? Ich kenn das Mädel nicht - will ich aber auch nicht. Ich find sie sch***, einfach nur weil sie die Dinge mit ihm teilt die ich mal mit ihm geteilt habe!! Ich find grundsätzlich alle Ex-Freundinnen und neuen, von meinen "Errungenschaften" super ätzend!! Nein, ich bin überhaupt nicht eifersüchtig *lach*

        Kommentar



        • RE: Schlechtes Gewissen???


          Leb deine Lust aus,die andere kann dir ja egal sein.
          Aber pass auf,dass du nicht zu viel Gefühl investierst !

          Kommentar


          • RE: Schlechtes Gewissen???


            was heisst durchschaut... ich mache mir manchmal zuviele Gedanken warum was ist oder wer tut.
            Seit ich über meine Ex grüble bin ich wieder einges schlauer, auch was ihre Psyche und ihre Beweggründe betrifft, und so kommt es dass ich wieder mehr über das weiss warum Menschen etwas tun, auch wenn sie Nachteile davon haben.

            Und ich meinte nicht sackgesteuert sonder sackkomplizierte Frauen.
            Sackgesteuert könnte eine Frau höchstens sein wenn sei jedem Sack nachläuft :-))

            Kommentar


            • RE: Schlechtes Gewissen???


              Sorry, aber ich habe das Wort noch nie gehört! Was ist das..... "sackkompliziert"??

              Kann mir wirklich überhaupt nix drunter vorstellen....

              Kommentar



              • Abschalten...


                Ich weiss, doch ich merke wie ich gefühlstechnisch Abstand genommen habe. Das war Anfangs anders.....es tat mir furchbar weh...ich hab Sado-Maso am eigenen Körper praktiziert.

                Wenn er "danach" nach Hause fuhr ging es mir elendig....

                Dach einem Jahr Funkstille bin ich drüber weg, sonst hätte ich den Kontakt auch nicht wieder aufgebaut!!

                Kommentar


                • sackkomplizierte Frauen


                  sackkomplizierte Frauen?
                  Frauen wie die die ich letztens als Freundinnen hatte. Sie lieben einen über alles, können nicht mehr schlafen deswegen, leiden Schmerzen, sind krankhaft böse wenn es nicht genauso klappt wie sie wollen, sind krankhaft eifersüchtig, wollten fast sterben wenn sie mich nicht bekommen können, und dennoch verleugnen sie denjenigen den sie lieben am Telefon, wollen ihn nicht sehen, lachen über ihn, versuchen ihn zu verletzen wo sie nur können, lassen ihren Stolz über ihre Gefühle siegen, würden so gerne wieder zusammensein aber ihre verletze Eitelkeit lässt es nicht zu, sind lieber gekränkt als versöhnt, usw.
                  Jedenfalls sind es Frauen, die nicht wissen was sie wollen, oder sie wüssten es, geben es aber nicht zu. Sind mit Argumenten nicht mehr ansprechbar.
                  Und je mehr man sich um sie bemüht, desto mehr vertiefen sie sich in ihrem Gekränktsein, weisen das was sie doch lieben nur noch mehr zurück, wie ein Kind das trotzig und zornig reagiert wenn es nicht das bekommt was es wollte, oder die Eltern nicht so reagieren wie es wollte.
                  Unreife Frauen halt... sackkompliziert.

                  Kommentar


                  • RE: sackkomplizierte Frauen


                    Das hört sich ja sehr schwierig an....hmmh? ich kenne auch so Frauen die sich gegenüber Ihres eigentlich geliebten Menschen so verhalten!

                    Aber so ist es eben. Genauso wie ich auf schwanzgesteuerte Männer stehe, stehst Du auf sackkomplizierte....da haben wir ja super Geschmäcker!!

                    Kommentar



                    • RE: sackkomplizierte Frauen


                      eigentlich mag ich auch andere Frauen, und meine Ex schien recht normal zu sein, ohne Probleme. Aber es kam eben doch wieder so heraus wie früher. Siebter Sinn?
                      Ich suche ja nicht nach solchen Problemfällen, ichwar froh das meine Ex damals als ganz natürliches Mädchen ohne Probleme schien. Es kam halt scheibchenweise raus.
                      Und ich glaube, ich bin genauso schwierig... leicht ist es mit mir wohl nicht. Sie suchte also auch so einen wie mich.

                      Kommentar


                      • schwanzgesteuert - aha auch sehr gut


                        Ich kann mir nach Deiner langen sexuellen Durststrecke wirklich sehr guten, tollen, wirklich erfüllenden Sex mit Dir vorstellen. Es hat Dich geprägt, Du weisst nun sicherlich mehr als früher, auf was es drauf ankommt. Du bist reifer geworden - einfach toll. viel Spass dabei. Du bist nun zu beneiden.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X