• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Es ist kaum auszuhalten!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Es ist kaum auszuhalten!

    Hallo!

    Es ist doch nun Schluss mit meinem Freund!
    Und er hat im moment gerade total viel zutun im Job, Wochenende durchgemacht usw.!
    Und gestern war er total wie auf Droge, agressiv und seltsam hyperaktiv!
    Er hat mit nem Kumpel telefoniert, ich habe am Pc Vokabeln gelernt.
    Da kam er, schaute auf meinen Monitor, ging wieder...kam zurück und laberte im Vorbeigehen irgendwas von "kannst du damit nicht warten, bis du ausgezogen bist?".
    Dann meinte er zu seinem Kumpel, er müsse die Lautsprechanlage ausmachen...???!!!

    Ich meinte dann ganz verdutzt, was er von mir wolle, und er meinte, dass ich doch mit Leuten chatte usw. und wie scheisse das wäre.
    HALLO??????
    Ich habe dann gesagt das ich Vokabeln übe, und die muss man ja noch eintippen logischerweise.
    Dann hab ich ihn als ******* beschimpft und bin erstmal weg.
    Und bin gerade aus der Schule gekommen, da seh ich das mein Zettel zerknüllt auf dem Boden lag, der am Schrank klebte! Auf dem Zettel stand "Bitte zumachen". Er vergißßt doch immer die Tür zu schließen.
    So provokativ liegt das Ding vorm Schrank und die Tür natürlich offen!
    Habe gestern meine Oma angerufen, sie ist die erste der ich von der Trennung erzählt habe! Sie meinte dann, ich soll für Frieden sorgen, damit er mich nicht auf die Strasse setzt!
    Das kotzt mich ehrlich an!
    Und als ich ihn bat den Pc im anderen Zimmer auszumachen, knurrte er rum und zog eine dermaßen beschissene Fresse!
    Ich versteh ihn einfach nicht. Ich mag JETZT nicht mehr mit ihm zusammen sein und zurück kommen. Das geht nun nicht mehr. Durch sein Verhalten habe ich keine Lust mehr auf ihn.
    Und es ist nicht klar, ob ich die Wohung bekomme, die ich angesehen habe. Wenn nicht bin ich am Boden zerstört. Das bedeutet dann, das ich länger hier bleiben muss, mehr Stress habe und die Schule hängen lasse!
    Ich bin so am Ende, weiß gar nicht mehr wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll!
    Sich immer zu beherrschen, und alles hineinzufressen kann ich nicht mehr lange, dann platzt auch mir der Kragen.
    Ich erwarte keine Ratschläge, ich wollt mir nur alles von der Seele schreiben!

    bonne


  • sieh zu, dass du weg kommst


    hi bonne,

    hat ja echt keinen wert mehr. sieh zu, dass du weg kommst. ich musste auch mal "zwangsweise" mit einem ex zusammen leben, wegen wohnungssuche. krampf & kampf ohne ende. setz alles daran, dass du da schnellstmöglich raus kommst!

    viel erfolg,
    lis

    Kommentar


    • RE: Es ist kaum auszuhalten!


      schreibs als wordfile, druck es aus, verbrenne den zettel oder spül ihn das klo runter

      ist zum von der seele schreiben mindestens so effektiv, wie hier ein diskussionsforum als seelischen mülleimer zu benutzen

      Kommentar


      • RE: Es ist kaum auszuhalten!


        Wenns dich so belastet, empfehle ich Dir, dieses Forum nicht mehr aufzusuchen!

        Kommentar



        • RE: Es ist kaum auszuhalten!


          danke für deine fürsorglichkeit

          aus deiner überschrift habe ich jedoch geschlossen, daß DICH etwas belastet. wollte dir nur alternativwege aufzeigen, wie du deine seele entlasten kannst, ohne dich selbst in der öffentlichkeit bloßzustellen

          Kommentar


          • RE: Es ist kaum auszuhalten!


            solange es anonym ist stellt sie sic ja nicht bloss und sich was vond er seele schreiben und antowrten drauf zu bekommen ist weitaus hilfreicher wie die zettelverbrenn aktion.
            obwohl ich sowas auch schon gemacht habe, und es für kurz sehr befreiend war.

            Kommentar


            • najaaa...


              Ich bin "leider" sehr extrovertiert!
              Ich bekomm das auch nicht unter Kontrolle, mit jedem über meine Probleme sprechen zu müssen.
              Ich sag immer mehr als nötig ist.
              Ich dachte halt nur, ich bekommt ein paar Antworten darauf.

              Kommentar



              • RE: Es ist kaum auszuhalten!


                du hast schon recht, anisa

                wer hier beim lesen sozusagen die hände über dem kopf zusammenschlägt, wird bonne nicht auf der straße wieder erkennen und in gelächter ausbrechen

                wer einen ihrer beiträge zu einem anderen thema liest, wird sich allerdings daran erinnern, wie sie hier ihr beziehungsleben ausgebreitet hat, und diesen neuen beitrag entsprechend vorgespannt bewerten - anonymität ist eben relativ

                und antworten bekommen wollte sie ja ausdrücklich nicht - deshalb mein tip

                ist nicht immer alles nur böse gemeint, was ich zu euch beiden sage :-)

                Kommentar


                • RE: Es ist kaum auszuhalten!


                  Ich hab kein Problem, alles von mir Preis zu geben.
                  Aber Du hast schon recht!

                  Kommentar


                  • RE: Es ist kaum auszuhalten!


                    achso halt das mit keine antwort wollen hab ich nicht gelesen....
                    pardon...so ohne brille überliest sich viel..;-)

                    für deine ratschläge bin ich immer offen, mir muss man sowieso immer wieder in den a....treten damit mal was fruchtet.

                    Kommentar



                    • RE: Es ist kaum auszuhalten!


                      Man muss doch nicht immer alles so explizit sagen.

                      Ich habe "gehofft", Vorschläge zu bekommen, wie ich damit umgehen soll! Auch wenn ich es nicht geschrieben habe!

                      Kommentar


                      • RE: Es ist kaum auszuhalten!


                        ist doch klar, habe auch immer auf antworten gehofft auch wenn ich es nicht dazuschrieb.

                        Kommentar


                        • RE: Es ist kaum auszuhalten!


                          Er hat mir nicht mal Tschüss gesagt, als er gerade zur Arbeit ist! Ich sags wenigstens. Er ist einfach weg. Gestern war er besser grauf, ich verstehe es, wenn man müde und genervt ist, das man dan den anderen angreift. Aber immer dieser Scheiss, er vermittelt mir ja geradezu, das ich abhauen soll.

                          Kommentar


                          • RE: Es ist kaum auszuhalten!


                            er wird auch wollen das du abhaust, aber noch wohnst du da und hast ein recht dort zu bleiben.

                            der soll sich mal net so anstellen.

                            vielleicht solltest du nochmal klartext mit ihm reden grade wenn du die wohnung nicht bekommst und länger dort wohnen bleiben musst, wären klare fronten nötig.

                            Kommentar


                            • RE: najaaa...


                              sag mal, ****t ihr eigentlich noch ?

                              Kommentar


                              • RE: najaaa...


                                WER?
                                Ich?
                                lol?
                                Nein warum?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X