• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Männer in Führungspositionen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Männer in Führungspositionen

    Was macht Männer in Führungspositionen so anziehend? Dabei ist es mir völlig egal um wieviel Jahre er älter ist. (auch 40 Jahre Unterschied, ich bin 25). Ich denke wirklich an nichts anderes mehr, aber an diese Männer kommt man ja nicht ran. Deshalb bleibt es wohl ewig nur bei den Gedanken. Das macht mich unglücklich. Wer hat Rat? Wem geht es genauso? Sind meine Gedanken und meine vor allem auch sexuelle Lust unnormal?


  • macht ist geil


    soetwa unter dem motto solltest du es betrachten. ich kenne und hatte einige männer in führungspositionen.

    zu denen, die ich hatte: sie wirkten plötzlich so anders, da ging richtig die luft raus und sie waren eher gehemmt, gestört oder völlig reizlos nach dem ersten mal. ich fragte mich, wie kommt das? Ich führe es darauf zurück, dass zunächst einmal das flair von geld und macht ein interessanter aspekt ist. teure klamotten, teure umgebung, teure frauen um ihn herum. und dann stellst du dír vor, dass du dazu gehörst und er dir seine liebe oder was immer schenkt, wo er doch so excellent bedient ist. du fühlst dich aufgewertet, wenn so einer da oben dich begehrt.

    Ja und wenn du ihn dann hast, merkst du, dass der bankvorstand geizig ist, der scharfe direktor nur dann seine geilen sprüche macht, wenn andere männer dabei sind und zum mehralsnormalo wird und total langweilig eher spießig. oder dass der, der immer die tollsten reisen macht, polo spielt und die rattenscharfen sportwagen fährt, nur einmal im monat will und den abend am liebsten auf dem sofa vor dem fernseher verbringt und sich am wochenend nicht duscht und nur äpfel ißt, statt dich nett auszuführen. das aber hängt ihm zum halse raus und er zieht es vor, dir stattdessen eine pizza zu bestellen.

    ich kann verstehen, dass es dich reizt, so einen typen mal ins bett zu kriegen, aber bleib lieber beim träumen. da bleibt dir so manche enttäuschung erspart.

    soll dich natürlich nicht davon abhalten, es zu probieren, aber das spielchen kennen die schon, und wissen genau, was du willst. es gibt nämlich jede menge frauen, denen es so geht....
    viel glück k.

    Kommentar


    • RE: macht ist geil


      Hallo Rita,
      Du hast es gut, du hast es erlebt. Auch wenn du enttäuscht wurdest, du kannst damit innerlich "abschliessen". Dich interessieren diese Männer nicht mehr, weil Du weisst oder einschätzen kannst was dahinter steckt. Ich möchte ja auch eigentlich keine feste Beziehung eingehen, zumal diese Männer meist verheiratet sind. Versteh das nicht falsch, ich will keine Ehen zerstören. Aber zum Sex gehören bekanntlich zwei, und wenn er sich drauf einlässt sage ich nicht nein. Naja probiert habe ich es noch nict. Mir fehlt wohl der Mut. Ich bin Mitte 20 und kann doch nicht einen 60jährigen anlabern. Naja, vielleicht kann ich damit irgendwann mal abschließen, aber die Gedanken verfolgen mich ungelogen schon JAHRElang. Und ich fürchte meine Einstellung ändert sich erst, wenn ich bekomme, was ich will und merke, dass es scheisse war. Nur komme ich da nicht ran?! Ein Teufelskreis.
      Gruß

      Kommentar


      • RE: macht ist geil


        laß dich doch von einem escort-service anheuern

        Kommentar



        • RE: macht ist geil


          Oder mach ein entsprechendes Inserat in einer Tageszeitung?

          Kommentar


          • RE: macht ist geil


            hey petronius,
            das ist eine tolle idee. wenn sie keine beziehung will und nur mal reinschnuppern in die chefetage, da ist es doch naheliegend, sich bei einem escortservice anheuren zu lassen.

            probieren geht über studieren...

            Kommentar


            • RE: macht ist geil


              Hab ich was verpasst in meinem bisherigen Leben? Was ist ein Escortservice?

              Kommentar



              • RE: macht ist geil


                ein escortservice vermittelt junge damen, die den männlichen kunden (gern aus der klasse der entscheidungsträger) die zeit vertreiben, indem sie sie z.b. zum abendessen begleiten

                wo nachher der espresso getrunken wird, da hält sich die vermittlungsagentur meist raus - aber bestimmte erwartungen, was alles unter "begleitung" zu verstehen ist, dürften kundenseitig schon vorhanden sein

                hab meine info aber nur vom hörensagen, bitte mich also für nichts haftbar zu machen

                schau doch einfach mal auf die kleinanzeigenseite deiner zeitung, oder hol dir an einer hotelrezeption eine dieser "wohin am abend?"-broschüren

                Kommentar


                • RE: macht ist geil


                  Danke für die Tips und Infos. Aber komisch würde ich mir dabei ja vorkommen. Hat jemand Erfahrung mit sowas?

                  Kommentar


                  • RE: macht ist geil


                    " Hat jemand Erfahrung mit sowas? "

                    Soviel ich weiss, die Königin Sylvia von Schweden. Sie war mal eine Hostess, seriös natürlich, und war glaube ich Begleiterin oder sowas für Carl Gustav. Jetzt ist sie seine Frau.

                    Du musst natürlich die Führungsmänner erstmal kennenlernen, dort wo sie privat sind. Natürlich ist jeder Chef auch irgendwie privat, weil er beides nie ganz trennen kann. Aber die Chance bei rein geschäftlichen Kontakten an einen Chef heranzukommen, ist schon sehr schwer. Das liegt dann eher an ihm, ob er was will.

                    Aber was reizt dich denn so an den Chefs? Was du siehst, ist nur ihre geschäftliche Fassade... kennst du Chefs auch irgendwie mal privat? Es sind Menschen wie du und ich, nur einige können privates und geschäftliches nicht mehr auseinanderhalten.
                    Entweder du bist also nur von ihrer Macht und ihrem Gehabe begeistert, oder dich fasziniert tatsächlich ihre Art. Die gibt es dann aber auch ohne Anzug und Kravatte.

                    Kommentar



                    • RE: macht ist geil


                      Hi Andras,
                      die Art und die Macht. Das ist es wohl was mich fasziniert. Und der Altersunterschied. Ich sag mal so, es sind nicht nur Chefs, auch andere Männer. Professoren/Lehrer und so weiter. Ich will es einfach mal probiert haben. Zukunft hat sowas eh nicht, das weiss ich selber. Deswegen will ich keine jahrelange Beziehung. Eher eine sog. Affäre, keine feste Bindung.
                      Aber das Problem ist wie gesagt, dass ich mich nicht traue. Und der Vorschlag mit dem Escortservice, ich weiss nicht. Komme ich mir doof bei vor. Ausserdem will ich nicht irgendeinen Mann, sondern den den ich mir ausgesucht habe...
                      Danke für die Antworten und mailt mal, wenn ihr einen Tip habt, wie man einen 40 Jahre älteren verführen kann. Ohne aufdringlich zu wirken versteht sich.

                      Kommentar


                      • RE: macht ist geil


                        Hallo,traurig,
                        ich hab erst heute deinen Beitrag gelesen.ist es immer noch aktuell, dass du diesen einen 60 jährigen willst und weißt nicht, wie du an ihn rankommst?
                        Ihr arbeitet doch offensichtlich zusammen bzw. in der gleichen Abteilung, oder?
                        Sprich ihn doch mal an und frag ihn, wie du dich am besten beruflich weiterentwickeln könntest. Sein Lebenswerk würde dir sehr imponieren, dir sei es natürlich klar, dass du es soweit nicht bringen wirst, trotzdem seist du sehr motiviert und würdest dich über ein paar Tipps freuen.
                        Wenn er dich als Protege´ ansehen kann, ist es auch für ihn leichter, seine Hemmschwelle zu überwinden, schließlich glaubt er wahrscheinlich nicht wirklich daran, Chancen bei einer 20 jährigen zu haben!

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X