• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidung mit Kind

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidung mit Kind

    Hallo zusammen, Ich bin so verzweifelt und weiß gar nicht wie ich anfangen soll :-(. Ich hoffe das mir hier jemand Rat geben kann. Es hat alles letztes Jahr angefangen. Ich hatte viel stress auf der Arbeit, mein Mann und ich haben unsere ungeborenes Kind verloren und ein schlimmer sterbefall in der Familie. Das hat mich alles sooo mitgenommen das ich psychisch sehr krank wurde. Mein Mann stand immer zu mir und hat alles für mich getan aber ich wollte es nicht. Wollte immer nur alleine sein. Jetzt ist es so, das ich so lange gelitten habe mich sooo mit meinem Mann gestritten habe, das ich ausgezogen bin. Ich bin zu einem Kumpel gezogen. Jetzt dreht mein Mann sowas von ab und macht mir das leben zur Hölle :-(. Unseren 6 jähriger Sohn leidet sehr darunter und ist hin und her gerissen weil mein Mann immer vor ihm sagt wie scheiße ich doch bin. Und das er seine Mama nie wieder sehen soll. Er ist mega eifersüchtig und macht sich immer wieder neue Hoffnungen. Er merkt gar nicht was er da anrichtet. Die Liebe zu meinem Mann ist vollkommen weg und er kann es nicht verstehen. Ich bin nur noch schlecht gelaunt und gereizt wenn er in meiner nähe ist. Wir streiten uns nur noch und ich habe einfach keine kraft mehr. Egal was ich ihm sage er macht stress. Ich möchte doch nur eine vernünftige trennung und mit ihm unseren sohn auswachsen sehen. Seit dem ich bei meinem Kumpel wohne geht es mir auch immer mehr gut. Ich weiß nicht mehr wie ich mich verhalten soll. Kann mir einer helfen?? Vld


  • Re: Scheidung mit Kind

    Hi
    ihr solltet euch Hilfe von Außen holen, vielleicht bei einer Familienberatung oder einem Paartherapeuten, um eure Probleme aufzuarbeiten und die Trennungsmodalitäten zu regeln.

    Appelliere an deinen Mann im Namen des Kindes, das nicht darunter leiden darf.
    Vielleicht ist er ja zugänglicher wenn du ihm einen Brief schreibst, du solltest aber keinesfalls auf sein negatives Verhalten eingehen, oder gar Vorwürfe machen, sachlich und respektvoll sollte der Brief sein oder auch das Gespräch ablaufen.
    Der Vorteil eines Briefes ist das so Streit vermieden wird und er wird ihn höchstwahrscheinlich schon aus reiner Neugierde lesen, während bei einem Gespräch Neugierde auf das was du sagst weniger eine Rolle spielt, sondern die Verletzungen im Vordergrund stehen und somit ein Streit leichter vom Zaun bricht.

    Kommentar


    • Re: Scheidung mit Kind

      Danke für die schnelle Antwort. Das werde ich versuchen mit dem Brief aber was kann ich machen wenn ich nicht auf ihn reagiere und er so abdreht??

      Kommentar


      • Re: Scheidung mit Kind

        aber was kann ich machen wenn ich nicht auf ihn reagiere und er so abdreht??
        Kann sein das ich auf dem Schlauch stehe, den Satz verstehe ich nicht.

        Kommentar



        • Re: Scheidung mit Kind

          "weil mein Mann immer vor ihm sagt wie scheiße ich doch bin. Und das er seine Mama nie wieder sehen soll."

          Da lebt Ihr Sohn also bei seinem Vater?

          Wie stehen Sie denn zu Ihrem "Kumpel"?

          Kann es sein, dass Ihr Mann in diesem quasi seinen Nachfolger sieht?

          Kommentar


          • Re: Scheidung mit Kind

            Hallo! Danke für die Antworten. Jaein. Unsere Sohn lebt jetzt noch mit seinen Vater im Haus. Sobald ich ne Wohnung gefunden habe zieht der kleine zu mir. Müsste aber wegen meiner Arbeit auch oft beim Vater bleiben. Bin im Schichtdienst tätig. Zu meinem Kumpel wo ich derzeit gerade wohne läuft nichts und mein Mann sag auch das er mir glaubt. Mein Mann kann es einfach nicht verstehen warum ich alles kaputt gemacht habe und leidet unter Angst alles zu verlieren. Er bekommt nur sachen zu hören die er nicht hören wil und macht ärger. Und das schlimmste, immer wenn der kleine dabei ist und das soll er lassen. Ich möchte eine einigermaßen vernünftige Trennung aber dies ist wegen ihm nicht möglich :-(

            Kommentar