• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

sehr verzweifelt, kennwörter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sehr verzweifelt, kennwörter

    Liebe Leute ich 26 Jahre und mein Mann 30 Jahre sind schon seit 6 Jahren zusammen davon 1.5 jahren verheiratet..

    nun komme ich zu meinem problem..bis jetzt hatte ich zugriff auf alle geräte von meinem mann sprich handy computer i pad...einfach alle geräte..nun haben wir uns in letzter zeit sehr oft gestritten weil ich zb pornos gefunden habe auf seinem computer oder dass er als suchbegriff weil es ihn mal interessiert hat was badoo ist er im google "badoo erlebnismomente" eingegeben hat..nun ist der streit so gross geworden und hat tagelang gedauert ich habe eine riesen szene gemacht...und er ist jetzt zum entschluss gekommen dass ich kontrollsüchtig bin und das missbrauche dass er alle geräte vor mir offen hat und hat bei jedem gerät jetzt ein kennwort gesetzt ich habe ihm gesagt das ich es bereue und das ich es nicht mehr missbrauche aber er glaubt mir nicht und gibt mir die kennwörter nicht mehr er sagt es führt dann nur wieder zu problemen wenn ich was sehe oder so und ich es dann falsch verstehe..es stört mich aber total fühle mich schrecklich erstens weil ich sauer auf mich bin und 2. weil jetzt alles wegen mir einen code hat. was soll ich jetzt tun damit ich ihn überzeugen kann und es wieder wie früher ist? ich würde mich sehr freuen über eure tipps?



  • Re: sehr verzweifelt, kennwörter

    Ist absolut Okay, du hast deine Passwörter er seinen.
    " falls" du in der Tat eine Macke wie Kontrollsucht hast, kann dir nichts besseres passieren, als dass.

    Kommentar


    • Re: sehr verzweifelt, kennwörter

      und das ich es nicht mehr missbrauche
      Wozu willst du dann die Passwörter haben?
      Wenn du nicht vor hast sie zu missbrauchen, dann könnte es dir völlig schnuppe sein, ist es dir das nicht dann misstraust du ihm mindestens so sehr wie er dir mit den Passwörtern.
      Außerdem, es bewahrt dich davor wieder schwach zu werden und einen neuen Streit vom Zaun zu brechen.
      Hak diesen Mist ab, gestehe euch beiden eine Privatsphäre und ein autonomes Leben neben dem anderen zu und ohne alles neugierig wissen zu wollen, so kommst du weiter als wenn du daraus ein Problem machst.

      Kommentar


      • Re: sehr verzweifelt, kennwörter

        "ich würde mich sehr freuen über eure tipps?"

        Es gehört zur Individualität des Menschen, dass er seine Privatsphäre hat, auch - eigentlich besonders - gegenüber seinem Lebenspartner.
        Besonders weil mit viel Autonomie eine Beziehung die Chance hat, spannend zu bleiben.

        Leider verspielen viele Paare durch eine jugendliche Vorstellung von Symbiose in einer Beziehung diese Chance, teilen alles, nicht nur Geräte, sondern möglichst auch Gedanken und wundern sich, dass nach kurzer Zeit Alltag und Langeweile die Beziehung fade werden lassen.

        Kommentar