• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

MS? Ärzte machen mich verrückt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MS? Ärzte machen mich verrückt

    Hallo zusammen,

    in letzter Zeit hatte ich auch einen ganz schönen Ärztemarathon hinter mir und unterm Strich hab ich jetzt noch weniger Ahnung als zuvor, aber dafür Paranoia, denn einer der Ärzte hat MS in den Raum geworfen. Weder die Neurologen, noch die Radiologen haben in nächster Zeit Termine frei und ich muss mich jetzt noch anderthalb Wochen gedulden, bis ich dran komme.
    Am Anfang ging es nur um meine linke Hand, von der der kleine, Ring- und Mittelfinger pelzig waren und es immer noch sind. Vor einigen Tagen kam das Kribbeln aber gelegentlich im linken Fuß dazu, vor kurzem auch die linke Wade und hin und wieder der Oberschenkel. Das ist seit gestern Morgen alles konstant ein wenig pelzig, aber auch nur das. Ich frage mich jetzt natürlich, ob das auf MS hinauslaufen kann. Es spielt sich eigentlich alles auf der linken Körperseite ab,
    Ich habe keine Sehprobleme, keine Schmerzen irgendeiner Art und keinen Kraftverlust. Gleichgewichtsprobleme oder Schwindel hab ich auch nicht. Einer der Ärzte hat festgestellt, dass ich extrem verspannt bin und hat mir ein Muskelrelaxans verschrieben. Wenn ich das nehme, lässt kurz danach das Kribbeln in den Gliedmaßen ziemlich nach, was für mich irgendwie mehr nach einer Muskelgeschichte klingt.
    In meiner Familie haben alle Bandscheibenvorfälle, nur ich bisher nicht. MS kam einmal vor - bei der Schwester meiner Oma, glaube ich. Aber Thema Bandscheibenvorfall, hin und wieder spüre auch ich ein pieksen im unteren Rücken - war aber bisher nicht mal erwähnenswert.
    Ich hab jetzt einfach unheimlich Angst, dass das MS sein könnte, weil ich auch keine klaren Antworten bekomme. Mit allem anderen könnte ich irgendwie umgehen, aber das macht mir echt Angst. Kennt jemand diese speziellen Symptome?


  • Re: MS? Ärzte machen mich verrückt

    vielleicht noch zur Ergänzung: bin Seitenschläfer und schlafe überwiegend auf der Seite, auf der das jetzt taub ist.

    Kommentar


    • Re: MS? Ärzte machen mich verrückt

      Guten Tag Dalilah,

      vielen Dank für Ihren Beitrag in unserem Forum.

      Ich kann verstehen, dass Sie im Moment ziemlich beunruhigt sind, denn eine mögliche MS in den Raum zu stellen ist erst einmal ein ziemlicher Schock.

      Es ist zumindest schon einmal ein gutes Zeichen, dass das Kribbeln nach Einnahme des Muskelrelaxant nachlässt und es scheint daher eher so auszusehen als ob es wirklich von der muskulären Verspannung kommt. Wo genau hat der Arzt denn die muskulären Verspannungen festgestellt. Sind Sie bei einem Orthopäden gewesen? Haben Sie Physiotherpie verschrieben bekommen.

      Letztlich können die Ärzte bezüglich einer MS auch nur einen Verdacht in den Raum stellen, denn um eine klinische Diagnose zu erstellen muss zuerst ein MRT von Kopf und der Brustwirbelsäule gemacht werden und bei einem Befund eine Lumbalpuntkion. Diese beiden Untersuchungen sind für eine eindeutige Diagnose nötig.

      Ich fürchte daher, Sie müssen sich gedulden bis das MRT gemacht worden ist.

      Ich wünsche Ihnen alles Gute für die Untersuchung und hoffe natürlich sehr für Sie, dass der Verdacht damit ausgeräumt wird.

      Viele Grüße

      Victoria

      Kommentar


      • Re: MS? Ärzte machen mich verrückt

        Vielen Dank für die Antwort, Victoria.

        Wo genau hat der Arzt denn die muskulären Verspannungen festgestellt. Sind Sie bei einem Orthopäden gewesen? Haben Sie Physiotherpie verschrieben bekommen.
        Die Verspannungen wurden im Nackenbereich festgestellt, vom Orthopäden selbst. Nur hat der leider auch nicht sagen können, ob das jetzt nur mit den tauben Fingern, oder auch mit den anderen pelzigen Körperstellen zu tun hat. Ich hoffe mal es ist ein gutes Zeichen, dass ich keinerlei anderen Symptome aufweise, die dafür typisch wären. Jetzt heißt es nur die Termine abwarten. Danke

        Kommentar



        • Re: MS? Ärzte machen mich verrückt

          Hallo Dalilah,

          vielen Dank für die Rückmeldung.

          Es ist durchaus so, dass Nackenverspannungen Taubheitsgefühle in den Fingern verursachen kann.

          Trotzdem ist es gut, wenn diagnostisch in verschiedene Richtungen geschaut wird, auch zu Ihrer eigenen Beruhigung.

          Vielleicht melden Sie sich noch einmal, wenn Sie den Termin hinter sich haben.

          Alles Gute bis dahin.

          Viele Grüße

          Victoria

          Kommentar

          Lädt...
          X