• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bullrich-Salz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bullrich-Salz

    Hallo,

    mein Mann hat seit langem Probleme abends beim Einschlafen mit seinem Magen.
    Er klagt immer über "zu viel Luft im Bauch" das ihm richtig mit einer Art "Atemnot" am Einschlafen hindert. Er schreckt dann immer kurz auf und atmet dann wieder normal weiter.
    Seit längerer Zeit hat er gemerkt, dass sich das Problem durch die Einnahme von Bullrichsalz bessert (eine Magenspiegelung wurde gemacht, da sei alles ok gewesen)
    Ich habe jedoch bedenken, wenn er dauerhaft Bullrichsalz einnimmt. (Fast) täglich, bzw. mehrmals wöchentlich (seit langem)

    kann das Bullrichsalz auf Dauer irgendwas schädigen oder kann der Magen sich dran gewöhnen, dass man ohne das Salz nicht mehr auskommt?
    Leider gehört mein Mann nicht zu den Menschen, die einfach mal zum Arzt gehen und das weiter abklären lassen (sehr zu meinem Unverständnis)
    vielleicht können Sie mir eine kurze Einschätzung drüber schreiben?
    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
    Daneee


  • Re: Bullrich-Salz

    Wenn Sodbrennen oder anhaltende Beschwerden bestehen, sollte man einmal eine Magenspiegelung durchführen, insbesondere bei Männer über 50.
    Gegen die Einnahme von Natron (= Bullrichsalz) gibt es keine wesentlichen Bedenken, allerdings wäre es wohl sinnvoller, die Abendmhalzeit zu verkleinern, früher Abend zu essen, leicht Kost, nicht rauchen etc.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar