• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage zum Thema Leukämie@Prof.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zum Thema Leukämie@Prof.

    Guten Tag!
    Mein Name ist Martin(m,30J)
    Ich habe zum Thema Leukämie jetzt hier im Internet viel gelesen!

    Kann man davon ausgehen das diese nicht seltene Erkrankung durch nichts aufgehalten bzw. durch nichts vorgebeugt werden kann?(zb.Gesunde Ernährung,Sport etc.)

    Ist es richtig das 99% der Erkr.Erw. daran versterben!

    Dieses alles macht mir große Sorgen,das man daran erkrankt obwohl man eigentlich gesund lebt!

    Für eine Antw. wäre ich dankbar!
    Gruß
    Martin


  • RE: Frage zum Thema Leukämie@Prof.


    Die Leukämie ist eine seltene Erkrankung, etwa 10.000 pro Jahr in Deutschland. Die Wahrscheinlichkeit an einer Leukämie zu erkranken ist also in etwa so groß wie an einem Unfall im Verkehr oder Haushalt zu sterben. Auch bei Erwachsenen gibt es eine Heilungsrate. Sie liegt über den Daumen gepeilt bei etwa 50%. Allerdings nimmt die Chance mit steigendem Alter ab (insbesondere ab 60 J). Jüngere Patienten (und insbesondere Kinder) haben also eine deutlich höhere Chance, für bestimmte Gruppen 80 – 90%. Die Ursache von Leukämien ist nicht gut bekannt. In der Regel gehen wir von einem spontanen (genetisch disponierten) Auftreten aus. Das heißt nicht, dass man durch vernünftige Lebensweise nichts dagegen tun könnte. Gesund Leben senkt das Auftreten von allen Erkrankungen. Das kann allerdings nicht im Einzelnen vorhergesagt werden. Es handelt sich um eine Wahrscheinlichkeitsaussage.

    Kommentar

    Lädt...
    X