• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verlauf bitte um Rat

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verlauf bitte um Rat

    Hallo!



    Mein 6jähriger hat am Hals und im Kieferwinkel nun mittlerweile seit ca. 5-6 Monaten tastbare, dickere Lymphknoten, die deutlich dicker sind als normal.

    In dieser Zeit sind diese nicht gewachsen.

    Es wurde in dieser Zeit ein Blutbild angefertigt mit allen möglichen Auswertungen, sowie Ultraschall. Gleichzeitig wurde eine Allergie festgestellt auf Hausstaubmilben und Pollen, er hat auch Heuschnupfen.


    Da ich weiß, daß Non-Hodgkin-Lymphome sehr schnell eindeutige Symptome machen würde, würde es mich nur noch interessieren, ob auch Hogkin Lymphome in diesem Zeitraum von bald 1/2 Jahr eindeutigie Symptome machen würden.


    Vielen Danke


  • RE: Verlauf bitte um Rat


    sicher würde man diese erkrankung an dem blutbild sehen und da diese erkrankung
    nicht selten ist.. und dein sohn schon seit einem halben jahr geschwollene
    lymphdrüsen hat.. haben die ärzte sicher keinen verdacht.
    sie würden sicher nicht ein halbes jahr warten.
    ich kenn das von mir selbst.. hab neurodermitis und wenn ich einen schub hab
    schwellen sie immer an.
    vertrau den ärzten

    lieben gruß aus wien
    manuela

    Kommentar


    • RE: Verlauf bitte um Rat


      Dieselben Regeln wie für NHL gelten auch für die Hodgkinsche Erkrankung. Gerade im Kindesalter sind nahezu alle Krebserkrankungen sehr schnell verlaufend (foudroyant wie man sagt). Da gibt es keine Tumoren, die sich monatelang nicht verändern.

      Kommentar

      Lädt...
      X