• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutuntersuchung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutuntersuchung

    Hallo zusammen,

    leider bin ich in letzter Zeit sehr beunruhigt, weil folgendes:

    Vieleicht könnt ihr mir helfen? bin um jede Antwort Dankbar!!!

    Ich kämpfe schon seitdem ich Kleinkind war mit meinem Leukozyten - Wert. Meine weißen Blutkörperchen sind öfters an manchen Zeitpunkten erhöht ( bis 15 ), obwohl ich mich körperlich gut fühle.
    Nach etlichen Blutuntersuchungen die ich bereits hinter mir habe, wurde entschlossen, dass der Blindarm raus muss ( könnte ja die Ursache sein?! ) WAR AUCH NICHT DIE URSACHE!
    Die Suche ging weiter .... aber kam nix dabei raus :-((

    kürzlich war ich dann aufgrund sehr starker Magen-Darm-Probleme im Krankenhaus, die Leukos zeigten einen Wert von 21,9 an!
    Die Ärztin fragte mich, nach dem ich ihr meine Geschichte erzählt habe nach einer Knochenmarkbiopsie, und war entsetzt dass dies noch nicht gemacht wurde.
    Als ich dann wieder zu meinem Hausarzt trabte meinte er das seie noch nicht nötig.

    - IST DAS RICHTIG???

    - KÖNNEN DIE LEUKOS AUCH DURCH DIE Magen-Darm-PROBLEME SO IN DIE HÖHE SCHIESSEN?

    Bitte, bitte antworten...Herzlichen Dank


  • RE: Blutuntersuchung


    Es gibt eine Bandbreite, d.h. für jedes Individuum liegt der Normalwert etwas anders. 15.000/ul ist ja fast noch oberer Normbereich. Reaktiv können die Leukozyten schon bei kleineren Entzündungsreizen dann weiter ansteigen (eine Gastroenteritis kann da durchaus ein Grund sein). Auch diese Reaktivität kann individuell unterschiedlich sein. Wenn die Werte danach wieder zum (individuellen) Normalwert zurückkehren, würde ich keinen Verdacht auf eine Erkrankung daraus ableiten. Dazu sollte das Differential-BB untersucht werden. Wenn dieses unauffällig ist, sehe ich keinen (zwingenden) Grund für eine KM-Untersuchung. Immerhin haben Sie diese Werte schon seit vielen Jahren. Ich gehe davon aus, dass Sie sonst keine Beschwerden haben (und sich nicht krank fühlen). Wenn man eine chronische Entzündung vermutet (und dieses durch das Differential-BB unterstützt wird), gibt es Suchmethoden in der Nuklearmedizin (markierte Leukozyten oder PET), um einen Entzündungsherd zu finden. Aber wie gesagt, da sollten zumindest noch gewisse Beschwerden (z.B. Fieber, subfebrile Temperaturen) mit im Spiel sein.

    Kommentar

    Lädt...
    X