• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mali. Melanom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mali. Melanom

    Hallo! Mein Mann hatte vor 2 Jahren ein mali. Melanon, jetzt weigert er sich die wichtigen Kontrolluntersuchungen durchzuführen (ich hab Angst um meinen Mann und er hat Angst vor den Untersuchungen bzw. vor der event. Wahrheit?!) Wer kann mir einen Tipp geben???


  • RE: Mali. Melanom


    Hallo Leben,
    versuche ihm klar zu machen, dass er mit seinem Leben spielt, wenn er die Nachsorgeuntersuchungen nicht mitmacht. Wie tief war denn sein Melanom?
    Ich hatte 2003 ein Melanom und habe nie eine Nachsorge verpasst. Ich möchte noch gerne lange leben und meine Kinder aufwachsen sehen!
    Liebe Grüße

    Kommentar


    • RE: Mali. Melanom


      Die viertel- oder halbjährlichen Kontrollen sind nicht nur dazu da, um eventuelle Metastasen auszuschließen, sondern auch, und ganz besonders, um Zweit-Melanome rechtzeitig zu entdecken, zu deren Bildung Patienten, die bereits ein Melanom hatten, verstärkt neigen! Es wäre sträflich leichtsinnig, auf diese Option zu verzichten und womöglich ein weiteres Melanom unbemerkt heranwachsen zu lassen, sag das Deinem Mann in aller Deutlichkeit.

      Kommentar


      • RE: Mali. Melanom


        Die Kontrolluntersuchungen im Hinblick auf ein Rezidiv (genauer Metastasierung) des Melanoms können das Auftreten nicht verhindern (allenfalls frühzeitig erkennen). Es ist umstritten, ob durch die Nachsorge tatsächlich die Prognose verbessert wird. Mit anderen Worten: kann ein etwas früher erkanntes Rezidiv besser behandelt werden als ein Rezidiv, welches erst aufgrund seiner Symptome diagnostiziert wurde? Insofern ist das Verhalten Ihres Mannes nicht ganz abwegig. Sie sollten aber darauf hinweisen, dass es einige wichtige Ausnahmen gibt. So sind vor allem Lokalrezidive besser behandelbar, wenn man sie früh erkennt. Ebenso solitäre Metastasen. Natürlich geht es auch nebenbei um Früherkennung hinsichtlich eines erneuten Melanoms (denn das Risiko ist bei Ihrem Mann höher). Und da liegt der Vorteil auf der Hand (dazu heisst es ja Früherkennung). Versuchen Sie die Sache nicht Schwarz-Weiss zu sehen, denn in einigen Punkten könnte Ihr Mann auch Recht haben. Wenn Sie auf die Argumente eingehen, können Sie vielleicht auch die Vorteile der Kontrolluntersuchungen darlegen.

        Kommentar


        Lädt...
        X