• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ct-thorax

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ct-thorax



    Hallo,
    seit 1999 habe ich Nachsorge- Untersuchungen, dazu auch die CT-Thorax.

    Gibt es Alternativen dazu? und wenn ja, welche?

    Ich weiss natürlich wie wichtig bei der Nachsorge vorhandene Vergleichsbilder sind.

    Aber die wären nach einem Jahr mit einer anderen bildgebenden Diagnostik auch vorhanden, oder irre ich hier?
    (mache diese CT seit 3 Jahren
    einmal pro jahr , vorher halbjährlich und am Anfang alle 3 Monate)

    Für eine kurze Antwort sage ich jetzt schon herzlichen Dank
    und verbleibe

    mit freundlichen Grüßen


  • RE: ct-thorax


    Man müsste wissen, um welches Tumorleiden es geht. Im Prinzip sind CT´s des Thorax bei der Nachsorge nicht unverzichtbar. Als Screening Methode würde ein Röntgenthorax reichen (z.B. um Lungenmetastasen nachzuweisen). Insbesondere wenn schon einige Zeit verstrichen ist. Ein Röntgenthorax ist viel billiger und einfacher. Ein CT wird erst bei Unklarheiten durchgeführt. Aber man müsste die Erkrankung kennen, um sustantiiert Stellung zu beziehen.

    Kommentar


    • RE: ct-thorax


      Sehr geehrter Herr Prof. Wust,

      danke für die schnelle Antwort.

      Ich wusste nicht , dass es unterschiedliche CT´s gibt. Denn eine CT sind doch auch Röntgenstrahlen oder irre ich ?
      Denn bei meinen Nachsorgeuntersuchungen will ich zukünftig die Röntgenstrahlen
      vermeiden!
      Und möchte zukünftig auch hier wie schon beim Abdom die MRT einsetzen.

      im Jahr 1999 wurde am Kopf meiner Bauchspeicheldrüse ein NET - Inselzellkarzinom
      endeckt. Path.Befund: Low grade maligne
      Es wurde enfernt - keine Metastasen , bis heute nicht.
      Seither unter anderem die o.g. Nachsorgeuntersuchungen.

      Ich möchte meine Untersuchungen beibehalten, aber so wenig wie möglich meinen Körper
      belasten, daher mein Wunsch die Untersuchung der Lunge auf eine MRT umzustellen.

      Freundliche Grüße

      Kommentar

      Lädt...
      X