• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphknoten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphknoten

    Sehr geehrter Prof. Dr. Wust,

    nach 2 Wochen ist das Fieber nun weg, die Knoten sind nach wie vor da und meine Tochter ist noch immer total schlapp. Seit 3 Tagen hat sie aber Appetit und nimmt mehr oder weniger an den Mahlzeiten teil.
    Das Blutbild hat noch immer keinen Aufschluss über den Virus gegeben. Die Leukozyten sind jetzt auf 11,14/nl gestiegen, die Thrombozyten liegen bei 110/nl, CRP bei 11,7 mg/l, Glucose/Serum 119 mg/dl, Blutsenkung 3 mm/Std. und die Lymphozyten liegen bei 42 %, die Monozyten bei 25 %, die Stabkernigen bei 15 %. Alle anderen Werte liegen im Normbereich.
    Am Montag wird nochmal ein Bluttest gemacht. Haben Sie einen Tipp, was auf jeden Fall noch untersucht werden sollte?
    Vielen Dank fuer Ihren Rat,
    summer97


  • RE: Lymphknoten


    Inzwischen verhält sich das Blutbild wie bei einer Viruserkrankung. Anstieg der Lymphozyten (sowohl absolut als auch relativ). Dieser Anstieg ist ganz beruhigend, da er die Reaktion des Immunsystems widerspiegelt. Eigentlich sehe ich jetzt keinen Handlungsbedarf, da sich doch alles zum Besseren bewegt. Am besten Sie warten, bis die Erkrankung abgeklungen ist. Natürlich könnte man Organmanifestationen durch Laboruntersuchungen ausschließen bzw. kontrollieren (GOT, GPT, Kreatinin), aber eigentlich halte ich das nicht für erforderlich.

    Kommentar

    Lädt...
    X