• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an Dr. Wust

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an Dr. Wust

    Sehr gehrter Dr Wust !!!

    Ich habe von einigen Fällen gehört,dass diejenigen schon 3 Tage vor der Darmspiegelung nur noch Flüssignahrung bekommen haben wie zum Beispiel Brühen Säfte Tees und Wasser ! Kann das bei mir auch der Fall sein ??????

    Ansonsten habe ich die ersten Ängste davor überwunden also vor dem vielen Trinken und der Narkose !

    Mit freundlichem Gruß

    Ulrike Figas


  • RE: Frage an Dr. Wust


    Vor einer Darmspiegelung muss der Darm gereinigt werden. Eine wichtige Komponente ist ballastarme Kost (Suppen, Pudding, Säfte etc), mit der man 2 Tage vor der Untersuchung beginnen muss (da die Darmpassage solange dauert). Dann kommt nur noch eine Abführmassnahme oder ein Einlauf hinzu, weil der Darm schon weitgehend leer ist.

    Kommentar


    • RE: Frage an Dr. Wust


      Sehr gehrter Dr.Wust !

      DANKE;für diesen Tip ,sie haben mir damit weitergeholfen ,schneller mein Darm zu reinigen , mit Klean Prep klappte das dann schon nach 1 1/2 Liter und von der Spiegelung selbst habe ich nichts mitbekommen !!!!!

      Gruß Ulrike, auch dem Onmeda Team

      Kommentar

      Lädt...
      X