• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schleim und Blut im Stuhl

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schleim und Blut im Stuhl


    Hallo,


    habe seit etwa 4-5 Wochen Schleim und Blut am Stuhl.
    Zuerst war der Stuhl durchfallmäßig, dann breiig,jetzt ist er weich aber geformt. Jedes Mal, wenn ich aufs Kloh gehe, auch beim Urin lassen, kommt hinten immer wieder wie ein Schleimpfropfen mit Blut raus.Beim Stuhlgang ist jedesmal weißlicher Schleim und Blut am Stuhl.Dann noch dazu die Darmbewegungen.Es ist so, als wäre im Darm Luft. Habe sehr oft dieses "Kluchsen, Blubbern", dann bubsen,( Mir fällt kein anderes Wort dafür ein),dabei geht immer Schleim u. Blut vom After ab.
    Der Schleim ist schon länger am Stuhl,dann kam vor ca.4 Wochen noch Blut dazu.
    Jetzt die Frage:
    Muß ich mir Sorgen machen?Sind dies Hämorrhioden?Oder vielleicht doch schon Darmkrebs?
    Bitte helfen Sie mir.Mein Vater hatte auch Darmkrebs?Ist dies vererbbar?


    Gruß
    Mecky


  • RE: Schleim und Blut im Stuhl


    Hallo,

    würde dir raten, alsbald einen Gastroenterologen aufzusuchen. Das hört sich für mich nach einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung oder einem Reizdarm an. Zu Darmkrebs: Nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen!

    Lieben Gruss
    Michael

    Kommentar


    • RE: Schleim und Blut im Stuhl


      Das sind auf jeden Fall Symptome die abgeklärt werden müssen, wenn Sie sich jetzt nicht in Kürze von selbst zurückbilden. Aufgrund des (von Ihnen so beschriebenen) akuten Auftretens kann man auch an eine infektiöse Darmerkrankung denken. Die müsste aber nun abklingen. Ansonsten wurde schon auf eine chronisch-entzündliche Erkrankung hingewiesen (Colitis, M. Crohn). Das ist nicht so schön, kann (und muss) aber behandelt werden. Auch ein Polyp kann Schleim absondern (und bluten). Letztlich läuft es auf eine Spiegeluntersuchung hinaus, wenn man Klarheit über die Ursache bekommen will. Das ist unbedingt zu empfehlen, wenn die Beschwerden andauern.

      Kommentar

      Lädt...
      X