• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brust - Frage an einen Arzt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brust - Frage an einen Arzt


    Ich würde gerne wissen, ob Brustkrebs Schmerzen oder mindestens schmerzähnliche Empfindungen hervorruft. Oder ob es sein kann, dass man (frau!) permanent schmerzende Drüsen an gewissen Regionen der Brust haben kann. (z. B. durch die Pille)

    Was mich beruhigt ist die Tatsache, dass es ziemlich gleichseitig ist. Also in beiden Brüsten, allerdings mit unterschiedlicher Intensität.
    Oder ist diese Beruhigung ein fataler Trugschluß?

    Besten Dank im voraus für eine Antwort!


  • RE: Brust - Frage an einen Arzt


    PAP IIId ist ein kontrollbedürftiger Abstrich mit leichten bis mäßigen Dysplasien. Üblicherweise findet eine Kontrolle in 3 Monaten statt. Über mögliche Behandlung oder Risikoreduktion müssen Sie mit Ihrem Frauenarzt reden. Erst bei wiederholtem Auftreten von PAP IIId ist an eine Therapie wie Konisation oder Zervixkürettage zu denken. CIN II ist der gleiche Befund in einer anderen Nomenklatur (= cervikale intraepitheliale Neoplasie Grad II), ebenso wie HSIL (= high-grade squa**** intraepitheliale Läsion). Gardnerella vaginalis ist ein Bakterium, das eventuell einer Fehlbesiedlung der Scheide entspricht (wenn es in großer Häufigkeit vorhanden ist). Vermutlich ist hier eine Behandlung angezeigt (z.B. mit Clont). Möglicherweise ist das eine Mitursache für die Dysplasie (durch Entzündung), die sich zurückbilden könnte.

    Kommentar


    • RE: Brust - Frage an einen Arzt


      Sind Sie sicher, dass Sie über mein Problem oder das anderer Frauen mit Brustproblemen schreiben?

      Kommentar

      Lädt...
      X