• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schluckbeschwerden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schluckbeschwerden

    Hallo! Meine Tochter ist 19 Jahre alt und hat seit ca.2 Wochen Schluckbeschwerden. Einmal wurde sie mitten in der Nacht wach und meinte, daß ihr jemand die Kehle zudrücken würde. Sie hatte richtige Todesangst,sie versuchte etwas zu trinken aber sie meinte es rutschte überhaupt nichts hinunter.Es wurde dann wieder besser,doch wenn sie was essen will ,hat sie immer ein Druckgefühl im Hals.Kann es vielleicht ein Geschwür sein?Oder welche Ursachen kann es sonst noch haben?Sie hat Angst zum Arzt zu gehen.


  • RE: Schluckbeschwerden


    Man benötigt einen objektiven Befund, den nur eine HNO-ärztliche Untersuchung ergeben kann. Ein Tumor im Rachen oder Speiseröhrenbereich würde natürlich immer den Schluckakt stören. Wenn die Beschwerden sporadisch auftauchen (z.B. nachts), spricht das eher für eine funktionelle Störung. Solche Störungen können mit der Schilddrüse zusammenhängen. Es muss jedenfalls kein Tumor oder Geschwür sein. Es gibt auch Erweiterungen (sog. Divertikel), die solche Störungen verursachen könnten. Wenn man Ihrer Tochter helfen soll, muss sie zum Arzt. Vielleicht kann man mit einfachen Maßnahmen schon beruhigen und Besserung erzielen.

    Kommentar

    Lädt...
    X