• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hercepin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hercepin

    Hallo,

    hat hier schon jemand Erfahrung mit Hercepin machen dürfen oder müssen ?
    Wüßte gerne näheres darüber.Das Befinden während dieser Therapie,evtl. Nebenwirkungen usw.
    Ein Jahr lang alle drei Wochen soll es verabreicht werden.Wie lange ist man da "angeschlossen" ? Würde man da nicht einen Port bekommen oder wird man jedes mal neu "angestochen".
    Wäre für jede kleinste Auskunft dankbar
    Lieben Dank und alles Gute !

    Petra


  • RE: Hercepin


    Hallo,
    ich bekomme Herzeptin nun seit 2001, alle drei Wochen und habe das Glück, dass meine Venen sich noch nicht zurückgezogen haben, denn ich werde jedesmal neu gestochen.
    Weder ich, noch meine Mitstreiterinnen in der Onkologischen Ambulanz haben mit Nebenwirkungen zu kämpfen.
    Laut behandelndem Arzt bekomme ich Herzeptin bis ans Ende meines Lebens, wann immer das auch ist. Die Tumormarker steigen und fallen und selbst wenn sie stabil bleiben sollten, wird Herzeptin weiter verabreicht, denn es wurde mir gesagt, wenn man für ein paar Monate aussetzt, kann es sein, dass der Körper das Herzeptin dann nicht mehr annimmt und ich froh sein muss, dass ich es überhaupt vertrage, denn nicht jeder ist für diese Art Antikörper geeignet.

    Liebe Grüße aus Wien

    Maria

    Kommentar


    • RE: Herceptin


      Hallo Maria,
      also jetzt bin ich total baff.Dein ganzes Leben lang sollst Du das bekommen ? Alle drei Wochen ? Und immer neu "gestochen" ? Wow....Aber warum ? Warum mußt Du das so lange nehmen ? Wofür ist das gut ?
      Meine Freundin die das jetzt bekommen soll kommt übrigens auch aus Wien ;o)
      Würde mich freuen wenn Du mir noch mal antwortest auf meine neugierigen Fragen.

      Liebe Grüße aus NRW

      Petra

      Kommentar

      Lädt...
      X