• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dr. Wust, noch eine Frage !

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dr. Wust, noch eine Frage !

    Hallo nochmal!

    Ich habe vorgestern von einer neuen OP-Methode bei bösartigen Tumoren die inoperabel sind gehört. Kam vorgestern im TV, habe es leider selbst nicht gesehen, nur davon erzählt bekommen.

    Da war ein 47jähriger Mann mit bösartigem inoperablem Tumor. Ihm wurden 4 (?) Stifte eingesetzt rund um den Tumor. Diese Stifte bestrahlen den Tumor (ähnlich einem Magnetfeld) verkleinern ihn und halten ihn dann klein.

    Diese neue Methode wurde in Köln in einer Klinik bei dem Mann angewendet.

    Ist Ihnen diese neue Methode schon bekannt ?


  • RE: Dr. Wust, noch eine Frage !


    Das scheint ein interstitielles Verfahren zu sein (Iridiumdrähte?). Bei einem inoperablen Tumor ist eine Vorbestrahlung nichts Neues. Genaueres kann man nur sagen, wenn das Radioisotop bekannt ist, welches sich in den Stiften befindet. Sicher ist, dass mit 4 Stiften nur ein kleiner Tumor behandelt werden kann.

    Kommentar

    Lädt...
    X