• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

NK-Lungenkrebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • NK-Lungenkrebs

    Meine Frau ist in 4. Stadium von Nicht-kleinzelliges Lungenkrebs. Sie hat nicht viel Zeit für die Erforschung von Therapien. Nach der 1. Chemo-Behandlung haben sie keine Reduzierung von Tumoren feststellen können. Die Chemo-Behandling bestand aus Paclitaxel und Carboplatin. Der Arzt wird trotzdem versuchen eine 2. gleiche Behandlung bald zu versuchen.

    Sollten wir nach der 1. Behandlung eine deutliche Verbesserung erwarten? In der Zwischenzeit hat sie fast alle Haare am Kopf verloren, d.h. die Chemotherapie wirkt auf sie.



  • RE: NK-Lungenkrebs


    Das Ansprechen wird üblicherweise nach dem 2. Zyklus beurteilt. Das Schema ist eigentlich ein wirksames Standardschema. Ich würde daher auch noch einen weiteren Zyklus abwarten und dann die weiteren Entscheidungen treffen.

    Kommentar


    • RE: NK-Lungenkrebs


      Hallo Paul,
      meine Mum hat auch Lungenkrebs, nicht-kleinzellig, seit fast 4 Jahren kämpft sie damit. 8 Chemos 85 (!) Gray Bestrahlungen....dazu die Nebenwirkungen..... wir hoffen auf "Durchbruch" in der Schulmedizin, es tut sich viel und es stehen auch Medikamente in der Pipeline, hoffe meine Mum kann daraus noch profitieren.
      Auf jedem Fall vergesst nicht die Immuntherapie! Meine Mum hat sehr die Rote Beete konzentrat ( Blutwerte), Sojakonzentrat ( da nach Chemo Fleisch-Ekel hatte, Eiweiss ist aber wichtig wg. körperliche Kraft) und Pilzextrakte geholfen.
      Ich wünsche euch viel Kraft, kann gerne dir die Email-Adressen bzgl. Bezugsquelle schicken, herzliche Grüße

      Kommentar

      Lädt...
      X