• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hodgkin-lymphom???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hodgkin-lymphom???

    hallo! ich hab da eine frage die mir keine ruhe mehr lässt... seit heute morgen habe ich mehrere leicht - mittelgroß vergrößerte lymphknoten im hals/kopfbereich: jeweils rechts und links am unterkopf seitlich, rechts hinterm ohr, rchts und links seitlich in Höhe haaransatz, rechts seitlich-mittig hinten im unteren halsbereich 2 direkt nebeneinanderliegende knoten. sowie möglicherweise unter der rechten achsel. da kann ich zwar nichts ertasten, habe aber leichte "schmerzen" wenn ich meinen arm an den körper presse. laut beschreibung trifft das ja alles auf die o.g. gefürchtete (:-( ) krankheit zu..... ich hoff trotzdem dass mir irgendwer entwarnung geben kann....?! ...aber wenn nich dass bitte trotzdem schreiben! mein allgemeinzustand ist leicht kränklich, also etwas müde (hab allerdings auch zu wenig geschlafen) und schwach. aber da ich neidrigen blutdruck habe und diese symptome keine ausnahmeerscheinungen sind, finde ich das allein noch nicht beunruhigend. aber zusammen? ausserdem hatte ich vor ca. 4 wochen für ca. 3 tage einen geschwollenen lymphknoten am linken ohr, der dann wieder abgeklungen ist und 2 wochen später (nach einer zeckenschutzimpfung....kann das damit zusammen hängen??) hinterm rechten ohr. auch dieser ist rasch wieder abgeschwollen. ausserdem habe ich das eppstein-barr-virus und im letzten halben jahr ca. 6 kg abgenommen (von 55 auf 49), wobei ich dazu sagen muss dass dies gleichzeitig mit absetzung der pille erfolgte (mit pille habe ich auch erst zugenommen) und ich das bisher immer in diesem zusammenhang sah. bitte melden wenn ihr das irgendwie kennt oder sonst was dazu sagen möchtet. vielen dank!

Lädt...
X