• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hoffnungsloser Fall?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hoffnungsloser Fall?

    Sehr geehrter Dr. Wust,
    vor 6 Wochen kam mein Vater ins Krankenhaus mit Schmerzen im Oberbauch und Gelbfärbung - Diagnose: Darmkrebs mit Metastasen in der Leber, nicht operabel. Eine Chemo wurde begonnen, konnte aber wegen schlechter Blutwerte und einer Niereninfektion nicht fortgesetzt werden. Heute wird er entlassen, weil man nichts mehr tun kann. Nun habe ich mehrfach über die erfolgreiche Anwendung von Thalidomid gelesen - wäre das noch ein kleiner Hoffnungsschimmer für meinen Vater?

    Vielen Dank für Ihre Antwort
    Sabine


  • RE: hoffnungsloser Fall?


    Recht vielen Dank für die zahlreichen Antworten - mein Vater ist heute verstorben.

    Kommentar


    • RE: hoffnungsloser Fall?


      Mein herzliches Beileid für Sie.
      Mich hat ihre Geschichte sehr erschüttert.
      Ich finde auch, daß Expertenantworten fehlen, denn ein anderer konnte hierzu wenig wissen.
      Ich sende Ihnen viele grüße und nochmal mein Mitgefühl.
      Fm.

      Kommentar

      Lädt...
      X