• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphknoten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphknoten

    Guten Tag!
    Ich habe seit 4 Wochen rechtsseitig eine Schwellung unter dem Schlüsselbein. Dazu kommt, dass die Blutsenkung erhöht (20/40) ist. Zur Abklärung soll ich in 2 Wochen in die Röhre (MRT). Macht das Sinn? Und was kann man darauf erkennen???? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen; die Wartezeit auf die Untersuchung macht einen ja ganz nervös.....



  • RE: Lymphknoten


    Auf dem MRT kann man die Region des LK selbst und, je nach Aufnahmeeinstellung, den Hals und das Mediastinum (Thoraxbereich) beurteilen. Also z.B. ob in der Umgebung noch weitere LK nachweisbar sind. Wenn es eindeutig ein wachsender LK ist, wird einen das eventuell nicht weiterbringen. Dann ist nur eine Biopsie für die Diagnose weiterführend. Ob das allerdings möglichst schnell gemacht werden sollte, ist vom Tastbefund abhängig. Den hat Ihr HA erhoben - und ich gehe davon aus, dass er die richtigen Entscheidungen getroffen hat.

    Kommentar


    • RE: Lymphknoten


      Hallo Prof. Wust,
      erst mal herzlichen Dank für die Infos. Mein Vater ist vor 10 Jahren an non-hodgkin unter vielen Schmerzen gestorben. Daher meine Unsicherheit. Mein HA hat den Knoten nicht abgetastet sondern nur angeschaut. Ich habe erst am 29.11. den MRT Termin und seit gestern habe ich das rechte Bein und den rechten Arm verdickt. Das sieht wie "Wasser" aus und es kribbelt. Nun mache ich mir noch mehr Sorgen. Von einer Biopsie hat sie nichte erwähnt. Soll ich mir eine 2te Meinung holen???

      Kommentar


      • RE: Lymphknoten


        ja, ich wuerde in dieser situation eine zweite meinung einholen.

        Kommentar


        Lädt...
        X