• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nachsorge bei Mandelkrebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nachsorge bei Mandelkrebs

    Sehr geehrter Herr Prof. Wust,

    ich hätte eine Frage zur Nachsorge nach einer Mandelkrebsoperation. Meinem Vater (53 Jahre, Nichtraucher, kein Alkoholkonsum) wurde kürzlich ein Karzinom an den Mandeln entfernt. Dabei wurde auch eine neck dissection durchgeführt. Das Karzinom selbst war relativ klein (die genaue Größe kann ich leider nicht angeben) und wenig differenziert, es befanden sich allerdings mehrere Metastasen (ich glaube, es waren 3 oder 4, die etwa 1-3 cm groß waren) in den Lymphknoten (unilateral). Es gab keine Fernmetastasen.

    Ursprünglich wurde eine Strahlentherapie vorgeschlagen. Nun jedoch empfiehlt der behandelnde Radiologe zusätzlich eine Chemotherapie mit 5-FU und Cisplatin. Die Strahlentherapie soll 8 Wochen dauern, in der 1. und der 5. Woche soll zusätzlich die Chemotherapie erfolgen.

    Was denken Sie über diesen Behandlungsablauf? Ist die zusätzliche Chemotherapie sinnvoll?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Die Behandlung soll am Mittwoch nächster Woche beginnen. Es wäre daher sehr schön, wenn es Ihnen möglich wäre, bis dahin zu antworten.

    Ich danke Ihnen sehr und verbleibe mit freundlichen Grüßen
    JD

Lädt...
X