• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Entscheidung Therapie???? Hilfe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Entscheidung Therapie???? Hilfe

    Hallo,

    bräuchte mal einen Rat, bzw. eine Entscheidungdhilfe! Habe einen Tumorrezidiv Glio rechts hinten (glaube hinterm rechten Seitenhorn). OP wollen sie zuerst nicht machen, da Ausfallserscheinungen der linken Seite zurück bleiben würden. Auch eine Sichtfeldeinschränkung links würde zu 100% eintreten.

    Zur Zeit nehme ich Temodal, doch der Tumor wächst unter Temodal. Daher stehen mir 2 Möglichkeiten zur Verfügung:

    1)
    in Mannheim, Stude I/II Umstellung der Chemo auf Gleevec / ACNU (alle 2 Wochen) und der Beobachtung des Tumors. Alle 4 Wochen soll ein MRT gemacht werden. Wenn der Tumor während der Chemo weiter wächst, soll zu der Chemo eine stereotaktische Bestrahlung erfolgen. Bin schon mal bestrahlt mit 60 Gy.

    2)
    in Dülmen, Studie bei Dr. Dresemann. Er meinte das man sofort bestrahlen soll und dann eine Chemo mit Gleevec / Litair machen sollte. Er sagt, lieber jetzt bestrahlen bevor man es nicht mehr bestrahlen kann (wegen der Größe)

    Nun stehe ich vor der Entscheidung und weiß nicht was ich machen soll. Ich hoffe sie können mir die Entscheidung etwas leichter machen. Muss mich bis Freitag entscheiden, da ab Montag die Therapie beginnen soll.

    MfG Trokowski


  • RE: Entscheidung Therapie???? Hilfe


    Hallo, egal wofür Sie sich entscheiden, Sie sollten bei jeder Therapie Ihren Körper mit gesunder Ernährung, also vielen Vitaminen unterstützen - ich sage nur Aloe vera Gel.
    Wenn Sie mehr wissen möchten: www.VeraEckebrecht@web.de - und gute Besserung!

    Vera

    Kommentar


    • RE: Entscheidung Therapie???? Hilfe


      Hallo, egal wofür Sie sich entscheiden, Sie sollten bei jeder Therapie Ihren Körper mit gesunder Ernährung, also vielen Vitaminen unterstützen - ich sage nur Aloe vera Gel.
      Wenn Sie mehr wissen möchten: www.VeraEckebrecht@web.de - und gute Besserung!

      Vera

      Kommentar

      Lädt...
      X