• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

erhöhter Leukozyten-Wert

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • erhöhter Leukozyten-Wert

    Hallo zusammen!

    Ich (25) weiss nicht, ob ich hier ganz richtig bin, aber ich habe eine Frage zu meinen Blutwerten. Vielleicht kann mir jemand helfen, da ich mir wahnsinnig viele Gedanken mache!

    Letzte Woche Donnerstag wurde bei mir festgestellt, dass irgend etwas mit meinen Blutwerten nicht stimmt. Die Laborwerte waren Hb: 13,9 g/dl und Leucos: 15,4 /ul. Der Arzt im Krankenhaus sagte die Leukozyten wären nicht in Ordnung und zu hoch. Dieses müsste weiter kontrolliert werden. Nun bin ich total verunsichert...
    Sind diese Werte sehr zu hoch? Was ist normal?
    Woran kann das liegen?

    Ich hatte letzte Woche eine Fehlgeburt mit Ausscharbung - ist dieses die Ursache dafür? Oder hat das ganze etwas mit anderen Anzeichen zu tun, die ich schon seit ein paar Wochen habe:Müdigkeit & Schwindel; Kreislauf ist ziemlich durcheinander; Herzrasen & erhöhter Puls (von Zeit zu Zeit); Nasenbluten (leichtes); am schlimmsten ist, dass ich mich oft sehr schlecht fühle - bin dann wahnsinnig schlapp und mir wird komisch und schlecht (aber ohne Übergeben) und muss mich hinlegen (mitten am Tag). Hatte dieses aber auch schon vor der Schwangerschaft...

    Bitte nicht falsch verstehen - ich mach mich nicht verrückt; mach mir nur ein wenig Sorgen!
    Ist jetzt leider etwas länger geworden...
    DANKE schonmal für Hilfe!!


  • RE: erhöhter Leukozyten-Wert


    Hallo,

    Dein HB Wert ist absolut im Normalbereich. Die Leukos allerdings mässig erhöht + das kann sooooviele Ursachen haben. Infektionen aller Art z.B. + es kann durchaus auch mit Deiner Ausschabung zu tun haben. Natürlich muss das zwingend kontrolliert werden - auch im Hinblick auf Deine seit Wochen andauernden anderen Symptome, Nasenbluten, Kreislauf, Schwindel etc..

    Mach Dich nicht verrückt und geh recht bald zu Deinem Hausarzt zur Überprüfung. Das ist wichtig für Deine Gesundheit und auch zur eigenen Beruhigung.

    Alles Gute und herzliche Grüsse.
    Dagmar

    Kommentar

    Lädt...
    X