• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Speiseröhrenkrebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Speiseröhrenkrebs

    Sehr geehrter Prof.Dr. Wust,
    auch bei meinem Vater wurde dieser Krebs diagnostiziert.
    Der Tumor befindet sich 2 cm unter dem Kehlkopf,es gibt keine Metas und auch keinen weiteren Tumor. Und trotzdem sollen Kehlkopf und Speiseröhre entfernt werden.
    Jetzt möchten wir gerne wissen, ob das wirklich sein muß oder ob es noch andere Möglichkeiten gibt.
    Der Arzt meinte man könne auch Chemo- und Strahlentherapie machen. Aber reicht das! Und was bewirken diese Therapien? Und kennen sie einen Spezialisten oder eine spezialisierte Klinik? Bitte helfen Sie mir! Mein Papa muß sich zwischen OP und Chemo entscheiden in dieser Woche. Vielen Dank!
    Liebe Grüße Tina


  • RE: Speiseröhrenkrebs


    Hallo erstmal,
    auch bei meinem Vater wurde Speiseröhrenkrebs diagnostiziert. Er bekommt jetzt eine Strahlen- und Chemobehandlung.
    Doch nun meine Frage, gestern kam in RTL ein Bericht über das Präperat BAY 43 9006. Diese Pille soll Tumore aushungern. Kann man dieses Präperat auch bei dieser Art Krebs die mein Vater hat anwenden ????
    Danke für eine Antwort im voraus
    Gruss Corinna

    Kommentar

    Lädt...
    X