• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an Prof. Wust

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an Prof. Wust

    Mammograpie und Sono im Fer. 2004
    Sono zur Sicherheit da Mammografie nicht eindeutig
    In der Sono ein Befund 5 cm - benigner Tumor ( wohl Fibroadenom ). Kein Handlungsbedarf gegeben lt. Radiologin. Kontrolluntersuchung jetzt Ende Sept..

    Bin 46 J alt, nehme seit Aug verg Jahres wg einer Total OP
    ( gr Myom + Zysten ) Hormon - Gynodian Depot B.

    Ist es bei der Grösse nicht ggf angezeigt, das Fibroadenom entfernen zu lassen od kann man durchaus noch weiter zuwarten u. lfd kontrollieren ?

    Danke vorab !!!



  • RE: Frage an Prof. Wust


    Nach meinem Kenntnisstand besteht bei einem Fibroadenom keine Op-Indikation, es sei denn es wäre eine Wachstumstendenz feststellbar (aber das sieht man ja in den Kontrollen). Allerdings wollen einige Frauen die Entfernung, wohl mehr aus psychologischen Gründen. Ich denke, man sollte zumindest noch eine Kontrolle abwarten, um das Bild abzurunden, und dann weitersehen.

    Kommentar

    Lädt...
    X