• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

lymphknotenschwellung Achsel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lymphknotenschwellung Achsel

    ich bin an MM (multiples Myelom) erkrankt. Zur Zeit bekomme ich Strahlentherapie im Kopfbereich und bin auch stark erkältet. Seit einigen Tagen habe ich eine rötliche Stelle unter der re. Achsel ich dachte erst es ist eine Entzündung vom Deo. Seit gestern habe ich festgestellt, daß ein Lymphknoten untendrunter stark angeschwollen ist. Jetzt habe ich natürlich total Angst, daß das MM (Stadium 3A ohne schmerzen) in den Lymphknoten eingedrungen ist..
    Habe am Mittwoch wieder Termin beim Arzt.
    Muss es was schlimmes sein ??? Danke Gabi


  • RE: lymphknotenschwellung Achsel


    Im Rahmen einer Entzündung kann durchaus ein benachbarter Lymphknoten angeschwollen sein. Die Hautveränderung könnte infiziert sein, vielleicht auch weil aufgrund der Erkrankung MM eine Disposition (Immunschwäche) besteht. Würde also denken, dass es nicht unbedingt eine Ausbreitung des MM in die LK ist (was außerdem ungewöhnlich wäre).

    Kommentar

    Lädt...
    X