• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ovarialkarzinom nach Nieren-Pankreastransplantatio

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ovarialkarzinom nach Nieren-Pankreastransplantatio

    Hallo,
    vor 3 Jahren wurden mir erfolgreich Niere und Bauspeicheldrüse transplantiert, habe seither durch die Medikamente keine Abwehrkräfte. Nun ist Eierstockkrebs aufgetreten und mitlerweile operiert.
    Welche Chemo kann helfen, ohne gleich meine Transplantate zu zerstören?

    Gruß Beate


  • RE: Ovarialkarzinom nach Nieren-Pankreastransplant


    Wenn die Transplantate regelrecht funktionieren, sind sie ähnlich wie die normalen (eigenen) Organe zu beurteilen. Daher würde ich keinen Grund gegen eine Chemotherapie sehen, wenn diese onkologisch notwendig ist. Das muss man zunächst abwägen. Da Sie nur eine Niere haben, sollte man nierentoxische Substanzen, wie insbesondere Cisplatin, vermeiden. Aber Taxol (Paclitaxel) plus Carboplatin wäre möglich.

    Kommentar

    Lädt...
    X