• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an Dr. Wust

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an Dr. Wust

    Bin 14
    Und mein linker Hodensack hängt ein wenig weiter unter dem Rechten.
    Und wenn ich fühle fühle ich ein ungefähr 4 auf 2 cm
    großes "Objekt", das sich anfühlt wie ein eingedrehter Strang aus mehreren Fäden neben dem Hoden


  • RE: Frage an Dr. Wust


    Sehr geehrter Herr Dr. Wust, meine Mutter ist vor 4 Jahren an Bauchspeicherdrüsenkrebs, der nicht mehr operiert werden konnte, gestorben. Nun hat mein Vater das auch. Bei ihm wird eine Whipp`sche OP gemacht. Nun habe ich gelesen, daß die Lebenserwartung nach erfolgreicher OP nur ca. 5 Jahre ist. Können Sie mir das erklären? Wie stehen denn meine Chancen diesen Krebs zu bekommen, wenn beide Elternteile diesen Krebs hatten? Viele Grüße Kerstin2

    Kommentar


    • RE: Frage an Dr. Wust


      Unsymmetrien bei den Hoden kommen bei einigen vor – das ist nichts Besonderes. Was Sie beschreiben, könnte der Samenstrang oder der Nebenhoden sein (vielleicht auch eine Hydrozele). Kann man aus Ihrer Beschreibung nicht sicher sagen. Hört sich aber nicht pathologisch an, vor allem wenn es schon immer in dieser Form bestand. Man könnte dort eine Ultraschalluntersuchung durchführen, um das genauer abzuklären (macht ein Urologe).

      Kommentar

      Lädt...
      X