• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hautkrebs nach brustkrebs?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hautkrebs nach brustkrebs?

    sehr geehrte damen und herren meine mutter
    hatte vor 5 jahren brustkrebs
    brust wie auch lymphknotenentfernung erfolgte
    nun ist nach der enduntersuchung festgestellt worden das sie knochenmetastasen hat
    sie wird in einer klinik behandelt mit aredia bromelain und lektinol und bekommt diversre medikament
    ihr geht es gut
    sie hält das gewicht
    ständige blutuntesuchuhngen ergeben das die tumormarker ok sind und das blut auch
    die lebermetastase wäre kleiner geworden hätte sich verkapselt
    gestern allerdings war sie beim hautarzt
    an der stirn hat sich etwas gebirldet
    der hautarzt sagte hautkrebs aber einer der nicht streueen würde
    er würde es untersuchen und entfernen
    ca 1cm gross
    aber sie wäre rechtzeitig gekommen
    was sagen sie dazu ????
    meine mutter denkt der krebs tastest sich jetzt über die haut weiter
    nun macht sich meine mutter grosse sorgen


  • RE: hautkrebs nach brustkrebs?


    Eine Entfernung des Hauttumors durch den Hautarzt ist sicher empfehlenswert. Der Hautarzt ist der zuständige Facharzt und wird schon die richtige Diagnose stellen (vermutlich Basaliom). Nach Entfernung wird man das Resektat histologisch untersuchen und dann die Diagnose und vollständige Entfernung bestätigen. Sollte es (wider Erwarten) was anderes sein (z.B. einen Zusammenhang mit dem Brustkrebs haben) wird man es dann herausbekommen und entsprechende therapeutische Maßnahmen ergreifen.
    Ich würde also vorgehen, wie vorgeschlagen.

    Kommentar


    • RE: hautkrebs nach brustkrebs?


      dankeschön für diese nachricht

      Kommentar

      Lädt...
      X