• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an Dr.Wust

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an Dr.Wust

    Bei meiner Tochter (12 Jahre) wurde durch Röntgen eine Zyste im Knie festgestellt. Die Blutbefunde sind in Ordnung. Sie hat manchmal (besonders nach Sport) Schmerzen. Meine Frage: Kann man allein durch Röntgen feststellen dass es eine Zyste ist und ist eine Zyste immer harmlos. Wodurch kann man das abklären?
    Danke für Ihre Mühe!


  • RE: Frage an Dr.Wust


    Ein erfahrener Radiologe kann aus dem Röntgenbild in Verbindung mit einigen klinischen Angaben mit hoher Sicherheit bei knöchernen Veränderungen die richtige Diagnose stellen. Um wirklich sicher zu sein, ob es eine reine Zyste ist (also der Inhalt aus Wasser besteht), kann man noch eine MRT durchführen. Ob das hier wirklich nötig ist, kann ich so nicht beurteilen. Auf jeden Fall kann man auf diese Weise die Diagnose erhärten.
    Eine Knochenzyste wäre in der Tat harmlos – es sei denn, sie ist so ausgedehnt, dass die Stabiltät und/oder Funktion des Knochens eingeschränkt ist.

    Kommentar

    Lädt...
    X