• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magenkrebs und Metastasen in der Leber

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magenkrebs und Metastasen in der Leber

    Sehr geehrter Dr Wust
    Meine Mutter (69) ist an einem Magenkarzinom erkrankt und wird weil es sich am Magenausgang
    befindet und einen Verschluss bewirken könnte,nächsten Freitag in Köln (Hohenlind)operiert.
    Die Leber ist durchsetzt mit mindestens 15 multiplen Metastasen in einer Grösse von mehreren Millimetern bis 2cm Durchmesser.Unterhalb der Leber wurde ein malignomsuspekter Lymphknoten nachgewiesen .
    Vor 3 Monaten wurde eine Bypassoperation durchgeführt Vor 7 Monaten bekam sie einen Herzschrittmacher. Sie leidet an einer chroischen Venenentzündung in den Beinen.
    Nun meine Fragen
    1) Kann man nach der Magenoperation(der nur teilweise entnommen wird) eine LITT an der Leber durchführenobwohl sie einen Herzschrittmacher und eine Menge an Metastasen hat?
    Wäre eine Lektinblockade sinnvoll?
    Was halten Sie von einer Tumorimpfung nach erfolgter Operation des Magenkarzinoms?
    Sollte der Lymphknoten unterhalb der Leber bei der anstehenden Magenoperation direkt mitentfernt werden und geht das überhaupt?
    Gibt es sonstige Möglichkeiten zur Entfernung der Metastasen an der Leber?
    Ich bedanke mich und erwarte mit Hoffnung Ihre Antwort
    L. M.




Lädt...
X