• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leberkrebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leberkrebs

    Hallo Herr Professor.
    Bei meiner Schwester wurde vor 3 Wochen Leberkrebs festgestellt.
    Zuerst meinte mann Metastasen gefunden zu haben, aber dann stellte sich herraus, das es sich um reinen Leberkrebs handelt.
    Sie ist mittlerweile schon ganz gelb, und hat schmerzen im Oberbauch.
    Eine Chemo hat sie bereits hinter sich.
    Am 11. April, 02 soll sie nun in die Essener Uni eingewiesen werden, wo eine Chemo direkt auf die L eber verabreicht werden soll.
    Lieber Professor, können Sie mir sagen welche Überlebungschancen meine Schwester hat? Sie ist doch gerade erst 38 Jahre alt geworden.Danke schon mal für Ihre Antwort.
    Nicole


  • RE: Leberkrebs


    Offenbar handelt es sich um ein hepatozelluläres Karzinom. Nun ist eine regionale Chemotherapie geplant. Leider ist die Prognose nicht besonders gut, zumal der Tumor nach Ihren Berichten schon sehr fortgeschritten ist (sogar schon Schmerzen verursacht). Erwarten Sie daher bitte keine Wunder von der Therapie. Achten Sie auch auf eine ausreichende Schmerztherapie und richten Sie sich auf einen nicht so langen verbleibenden Zeitraum ein.

    Kommentar


    • RE: Leberkrebs


      Lieber Herr Professor Wust.
      Ich danke Ihnen sehr für Ihre schnelle Antwort.
      Leider ist es genau das was ich befürchtet habe.
      Ich hoffe nur, das uns noch etwas Zeit bleibt.
      Vielleicht darf ich mich ja mit neuen Informationen aus der Essener Uni noch mal bei Ihnen melden. Es ist sehr schwer jemanden zu finden, mit dem man sich unterhalten kann.
      Ich bedanke mich.
      Mfg Nicole

      Kommentar


      • RE: Leberkrebs


        Wer kann mir Informationen zum Thema
        "Carcinoid" der Leber geben, wenn weder
        Chemo- noch Strahlentherapie oder Operation möglich ist?

        Kommentar



        • RE: Leberkrebs


          Wer kann mir Informationen zum Thema
          "Carcinoid" der Leber geben, wenn weder
          Chemo- noch Strahlentherapie oder Operation möglich ist?

          Kommentar


          • RE: Leberkrebs


            Bei meiner Schwester ist leider auch keine Operation mehr möglich.
            Für sie kommt nur noch Chemo in Frage.
            Leider stehen die Chancen dafür ja sehr schlecht. Tut mir sehr leid, ich würde gerne weiterhelfen, auch wenn es für uns selber zu spät ist.

            Kommentar


            • RE: Leberkrebs


              Hi Pepita,

              ich würde nicht so voreilig die Flinte ins Korn werfen!!!! Ich bin im März 2001 an einem Lebertumor erkrankt der eine Grösse vonn 10x12 cm hatte!!! OP wurde zwar gemacht, war aber erfolglos. Ich habe dann ein halbes Jahr Chemo bekommen, mit dem Ergebnis, daß der tumor um fast 40 Prozent kleiner wurde. seit Januar bekomme ich nun eine Chemoembolisation, also eine Chemo direkt in die Leber. Obwohl ich nach Aussage der Ärzte Weihnachten nicht überlebt hätte, sitze ich jetzt hier und schreibe dir eine Mail. Man sollte sich nicht nur auf die Prognosen verlassen sondern einfach an sich glauben. Diese Prognosen beruhen auf Daten von wenigen hundert Fällen, da Lebertumore, gerade das HCC ziemlich selten auftauchen, und die Patienten waren bis jetz meist nicht unter 50. Deine Schwester ist mit 38 auch noch ziemlich Jung (ich bin 24) und ich denke mit etwas Lebenswillen und Mut wird sie noch einige schöne Jahre verbingen. Mach Dir keine Sorgen sondern hilf ihr, dagegen anzukämpfen.

              Ich wünsche euch beiden alles gute, und falls Du/Ihr mehr wissen wollt, dann mailt einfach

              Kommentar


              Lädt...
              X