• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

prostatakarzinom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • prostatakarzinom

    Sehr geehrter Herr Dr. Wust,

    bei meinem Vater (61) wurde ein stecknadelkopf großes Prostatakarzinom diagnostiziert. Der PSA-Wert beträgt 6,33. Metastasen wurden keine festgestellt. Das Karzinom ist auf die Prostata beschränkt und befindet sich im Inneren der Prostata. Können Sie damit eine Therapie empfehlen, oder benötigen Sie noch weitere Informationen? (Mein Vater hatte noch von einem Wert 2-2 und 1:25 gesprochen?)
    Herzlichen Dank!


  • RE: prostatakarzinom


    Das scheint ein Frühkarzinom zu sein mit niedrigem PSA (und Gleason 4?). Da kommen als therapeutische Optionen die Operation (radikale Prostatektomie), Seeds-Implantation und Bestrahlung von außen in Betracht. Bei so niedrigem PSA wäre ev. auch eine zeitlang Beobachten noch sinnvoll (ich kenne die Vorgeschichte nicht). Genaue Beratung ist angebracht. Da ich die Einzelheiten nicht kenne, sollten Sie meine Äußerungen nur als Hinweise werten, was grundsätzlich möglich ist.

    Kommentar

    Lädt...
    X