• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Forschung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Forschung

    Hallo Professor Wust!!
    Wie lange wird es Ihrer persönlichen Meinung nach dauern, bis die Krankheit Krebs ausgerottet ist? Gibt es in der Gentechnologie erfolgreiche Ansätze? Eine Krebszelle teilt sich doch um ein Vielfaches mehr als eine normale Körperzelle. Könnte man da nicht ansetzen, um das Altern zu stoppen?Kann man einen ungefähren Zeitraum nennen, zumal sich das Wissen ja exponentiell steigert? Wie weit ist man an den medizinischen Fakultäten? Fragen über Fragen? Trotzdem Vielen Dank für Ihr Engagement!!


  • RE: Forschung


    Es gibt viele Körperzellen, die sich sogar schneller als Krebszellen teilen (Haut, Schleimhaut). Krebszellen unterscheiden sich eben zu wenig von den gesunden Zellen. Das macht die Thera-pie so schwierig. Erst wenn man das Genom (genetische Information) wesentlich besser ver-standen hat, wird man die genauen Merkmale der Krebszellen erkennen. Diese sind sehr viel-gestaltig. Selbst wenn man alles verstanden hat, heißt das noch lange nicht, daß man es auch therapieren kann. Ich denke, daß es noch eine ganze Weile dauert, bis wir den Krebs besiegt haben, so wie Sie es verstehen (und ich fürchte, daß ich es in meiner Berufszeit nicht mehr er-leben werde). Kleinere Fortschritte wird es natürlich weiter geben - und auch damit kann man schon einiges bewirken.

    Kommentar

    Lädt...
    X