• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kopfschmerzen nach Tumoroperation

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kopfschmerzen nach Tumoroperation

    S.g. Herr Prof. Dr. Wüst,
    meine Mutter (77 Jahre) wurde vor 6 Monaten am Kopf operiert und ein Menigeom, welches bereits abgestorben war, entfernt sowie eine Kunststoffplatte im Schädel eingesetzt. Seit etwa drei Monaten klagt sie über "dumpfe" Kopfschmerzen. Bitte um Information was die Ursache sein könnte bzw. ob es im Internet darüber eine Info gibt.
    Danke im Voraus für Ihre Antwort.

    MfG
    Othmar Lackner

    PS: Die Infos über Menigeome im Internet habe ich meiner Mutter Wochen vor der Operation ausgedruckt und diese haben ihr sehr geholfen die Thematik besser zu verstehen.


  • RE: Kopfschmerzen nach Tumoroperation


    Kopfschmerzen können eine unspezifische (und eher harmlose) Reaktion auf die Operation sein, ein Hinweis auf Hirndruck, aber auch Folge eines Tumorrezidivs oder einer Infektion u.a. In jedem Fall ist zunächst eine Abklärung durch CT und eventuell MRT erforderlich. Dann sieht man, ob eher eine harmlose Ursache besteht.

    Kommentar

    Lädt...
    X