• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kleinzelliges Bronchialkarzinom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kleinzelliges Bronchialkarzinom

    Sehr geehrter Herr Professor,
    bei meinem Mann wurde 99 ein kleinzelliges Bronchialkarzinom limited disease festgestellt mit Chemo und Bestrahlung behandelt. Jetzt 2 Jahre später besteht der Verdacht auf ein Rezidiv, lt. CT, allerdings Wechsel der Tumormarker auf großzellig. Einen anderen Tumor oder Metastasen hat man bis jetzt nicht gefunden, ist das möglich?

    mfg Herma


  • RE: kleinzelliges Bronchialkarzinom


    Vermutlich meinen Sie einen Wechsel der Histologie von klein- auf großzellig. Dann müßte man im Rezidivbereich eine Probe (Biopsie) entnommen haben? Wenn das der Fall ist, wäre das Rezidiv bewiesen. Eine Transformation ist möglich, da mitunter Mischtumoren (klein- und großzellig) vorliegen und dann im Rezidiv die resistentere Komponente auftritt. Der Spielraum für eine erneute Behandlung ist leider recht gering, da schon bestrahlt wurde. In solchen Fällen muß sehr individuell entschieden werden, ob eventuell eine Operation, eine kleinfeldrige Rezidivbestrahlung mit reduzierter Dosis oder eine Chemotherapie eempfehlenswert ist.
    Falls keine Biopsie durchgeführt wurde, ist alles noch spekulativ.

    Kommentar

    Lädt...
    X