• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prostataerkrankung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prostataerkrankung

    Sehr geehrter Herr Professor,
    ich habe neulich im Kondom Blutschlieren im Sperma und einen ca. 1mm großen Propf festgestellt. Beim Orgasmus selbst war ein ziehendes, leicht schmerzartiges Gefühl im Hoden zu spüren.
    Ich bin davor 2 Wochen lang regelmäßig mehrere Std. tägl. Mountainbike gefahren und hatte dabei des öfteren Taubheitsgefühle im Unterleib.
    Weitere Sperma-untersuchungen an den Folgetagen zeigten keine Aufffälligkeiten und keine Schmerzen mehr. Trotzdem bin ich sehr beunruhigt.
    Wie soll ich weiter verfahren?
    P.S. Ich bin 31 Jahre alt


  • RE: Prostataerkrankung


    Es ist ja durchaus möglich, daß Sie aufgrund einer Überlastung im Hoden oder Samenstrang eine kleine Läsion erzeugt haben, die auch etwas Blut oder Sekret absondern kann. Wenn diese Beschwerden jetzt von selbst weggehen und wegbleiben, müssen Sie nichts tun, weil ja alles zusammenpaßt. Nur wenn Beschwerden persistieren oder gar neue hinzukommen, ist weitere Abklärung erforderlich. Dann sollten Sie sich bei einem Urologen vorstellen. Mindestens eine klinische und eine Ultraschalluntersuchung wäre dann fällig. Zu einem Tumorleiden passen die Beschwerden nicht.

    Kommentar

    Lädt...
    X