• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

basaliom

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • basaliom

    Bei mir (36 J.) wurde vor 2 Jahren ein Basaliom im Nasenbereich und im Juni diesen Jahres im Mundbereich ( Oberlippe ), chirurgisch entfernt. Im Bereich des Oberarms scheint ein neues Basaliom zu entstehen. Nun will ich wissen, ob jedesmal eine OP erfolgen muss oder ob es alternative Behandlungsmethoden gibt. Bestehen Prophylaxen?


  • RE: basaliom


    Die chirurgische Exzision ist immer die sicherste Methode, insbesondere wenn es sich um eine unkomplizierte Region handelt (wie Oberarm). Es gibt weitere ablative Verfahren (im weitesten Sinne chirurgisch) wie Laser-, Elektro- oder Kryotherapie. Dazu müßten Sie Ihren Hautarzt be-fragen oder nach entsprechenden Spezialisten suchen. Alle diese Verfahren sind in der Sicher-heit der kompletten Entfernung nicht ganz so sicher wie die "klassische" Exzision. Nichtchirurgi-sche Verfahren wie die Radiotherapie sind nach heutiger Meinung eher Problemregionen (Ge-sichtsbereich) oder Rezidiven vorbehalten, obwohl die Bestrahlung bei sachgerechter Durchfüh-rung vergleichbar wirksam wie die Operation ist.
    Ich denke, hier ist die "klassische" Methode günstig. Sonnenlicht ist der ganz überwiegende Faktor bei der Entstehung von Hauttumoren (auch Basaliomen). So sollten das überdenken. Vielleicht liegt dazu eine (genetische) Disposition vor (ein Grund mehr, etwas Zurückhaltung auszuüben). Außerdem ist frühestmögliche Erkennung eine gute Prophylaxe (Kontrollen).

    Kommentar

    Lädt...
    X