• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leukämie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leukämie

    Hallo Zusammen,
    habe eben meine Blutwerte (kleines Blutbild) bekommen.

    Mein Thrombozyten Wert ist zu niedrig - Norm geht los bei 140.000 und ich habe 139.000.
    Die anderen Werte sind alle in der Norm.

    Kann dieser Wert auf eine Leukämie hinweisen?

    Ich bin völlig durch den Wind und warte auf den Rückruf meines Hausarztes.

    Vielleicht ist hier ja Jemand der sich auskennt.

    Lieben Dank und Liebe Grüße

    Paula


  • Re: Leukämie

    Nein, das ist ja nur minimal abweichend und solche Abweichungen kommen aus den unterschiedlichsten Gründen immer mal wieder vor..
    Hinweise auf Leukämie würde der Arzt sicher eindeutig erkennen, also trau ihm wenn er dir sagt dass es keine ist.

    Kommentar


    • Re: Leukämie

      Dem schließe ich mich an .

      Wenn überhaupt wird Ihr HA noch weitere Untersuchungen
      veranlassen .

      Ein kleines Blutbild hat keine Aussagekraft im Sinne dessen !!!
      Es kann ein Hinweis sein, auch in Anbetracht bestimmter Umstände.
      Beschwerden .

      Wenn, sind die nachfolgenden Untersuchungen aussagenkräftiger .

      Kommentar


      • Re: Leukämie

        Vielen lieben Dank für Eure Antworten.

        Darf ich nochmals was fragen?

        Es hat sehr lange gedauert bis Blut aus meiner Vene kam.

        Zuerst war der Schlauch der Entnahmenadel voll, dann kam erstmal kein Blut mehr.
        Es hat wieder etwas gedauert bis dann doch nochmal etwas Blut kam.
        Es war von der Menge gerade ausreichend.
        Kann es denn sein, dass das Blut in dem dünnen Schlauch schon geronnen war und es vielleicht deshalb so wenige Thrombozyten gewesen sein können?
        Mein Hausarzt meinte, Kontrolle in 4-6 Wochen.
        Ich hatte sonst immer einen Wert zwischen 270 - 370000.
        Ich bin leider ein Mensch der sich bei soetwas immer total verrückt macht.

        Lieben Dank für Eure Mühe.

        Grüße Paula

        Kommentar



        • Re: Leukämie

          Nein, man hätte gesehen wenn es geronnen wäre und das dürfte auch nicht passieren.
          Das kommt vor wenn die Vene nicht gut ist fürs Blut abnehmen, hat man immer mal wieder, oder wenn nicht genug getrunken wurde.
          Eigentlich ganz normal, dass es mal so sein kann.

          Kommentar


          • Re: Leukämie

            In welchem Schlauch ?

            Normale Blutabnahme wird direkt mit der Nadel genommen .
            Das kann sogar in in größere Kanülen kommen .

            Selbst wenn, so schnell gerinnt Blut nicht .
            Es wird direkt beim HA aufgearbeitet, eben auch für die mögliche
            Analyse u. Versendung in ein Labor .

            Kommt auch darauf an wer die Blutabnahme macht .
            Nicht jede Arzthelferin, Arzthelfer ist trotz Zulassung, Schulung
            wirklich in der Lage eine Blutprobe optimal u. beschwerdefrei
            zu entnehmen .
            Das hat auch mit verschiedenen Konstellationen u. auch den
            Anlagen der Gefäße zu tun .
            Der aktuellen Verfassung des Patienten u. mehr .



            Kommentar


            • Re: Leukämie

              Nennt sich Butterfly Kanüle.
              Dankeschön für Eure Antworten.

              Kommentar


              Lädt...
              X