• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutwerte und Krebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutwerte und Krebs

    Hallo; ich hab mal eine Frage; wenn ein Blutbild vollkommen in Ordnung ist; stimmt es dann das man eine Krebserkrankung ausschließen kann? Meine Stiefmutter hat mal als Arzt Sekretärin gearbeitet und die meinte das es so wäre?! Ich frage deswegen; bei mir wurde eine Auffälligkeit an der Bauchspeicheldrüse gefunden. Dazu einen geschwollenen Lymphknoten in der Leiste. Nun meint sie halt; das weil meine Blutwerte in Ordnung sind es auf keinen Fall (egal wo) etwas bösariges sein kann?!


  • Re: Blutwerte und Krebs

    Soweit ich weiß stimmt das nicht, auch so Werte wie Tumormarker werden da ja normalerweise nicht regelmäßig kontrolliert.
    Es gibt meist Hinweise ob alles ok ist, oder wo was nicht stimmt, aber nicht immer.
    Es kommt dann natürlich auch darauf an was vermutet wird und welche Werte dann überprüft werden, gibt es einen konkreten Verdacht der sich auf bestimmte Werte auswirken würde, dann steigt die Sicherheit wenn alles ok ist natürlich enorm bishin zum Ausschluss einer vermuteten Erkrankung.

    In deinem konkreten Fall, kannst du ja den Arzt auch konkret darauf ansprechen, ob die Blutwerte ausreichen oder nicht.
    Auffälligkeiten sind ja auch nicht gleich Krebs, nicht einmal Tumor bedeutet Krebs, also gründlich beim Arzt informieren dann musst du dir auch keine Gedanken zum Blutbild machen.

    Kommentar


    • Re: Blutwerte und Krebs

      Guten morgen nun wurde mir nach einigen Untersuchungen eine Einweisung mit der Diagnose endokrine Neoplasie Pankreas zugeschickt

      Kommentar


      • Re: Blutwerte und Krebs

        Da musst du wohl abwarten, was dort gesagt und gemacht wird.

        Kommentar



        • Re: Blutwerte und Krebs

          Hi simone79 kannst du auf meine private Nachricht antworten bitte

          Kommentar


          • Re: Blutwerte und Krebs

            Hallo Elita, sorry aber ich habe keine Benachrichtigung bekommen

            Kommentar


            • Re: Blutwerte und Krebs

              Soweit ich weiß stimmt das nicht, auch so Werte wie Tumormarker werden da ja normalerweise nicht regelmäßig kontrolliert.
              Es gibt meist Hinweise ob alles ok ist, oder wo was nicht stimmt, aber nicht immer.
              Es kommt dann natürlich auch darauf an was vermutet wird und welche Werte dann überprüft werden, gibt es einen konkreten Verdacht der sich auf bestimmte Werte auswirken würde, dann steigt die Sicherheit wenn alles ok ist natürlich enorm bishin zum Ausschluss einer vermuteten Erkrankung.

              In deinem konkreten Fall, kannst du ja den Arzt auch konkret darauf ansprechen, ob die Blutwerte ausreichen oder nicht.
              Auffälligkeiten sind ja auch nicht gleich Krebs, nicht einmal Tumor bedeutet Krebs, also gründlich beim Arzt informieren dann musst du dir auch keine Gedanken zum Blutbild machen.

              Also bei Leukämie zum Beispiel ist es so, dass es im Blutbild angezeigt wird.
              Was für eine Gruppe das natürlich nicht.

              Lymphome sollen wohl auch, aber erst im Fortgeschrittenen Stadium angezeigt werden.
              Lymphozyten, LDH, Gesamteiweis und die ganzen Untergruppen der Weißenblutkörperchen so wie ich gelesen habe.

              Entzündungszeichen können, müssen aber nicht auf eine Krebserkrankung hin deuten.

              Kommentar



              • Re: Blutwerte und Krebs

                Hattest du dein MRT schon? Vg

                Kommentar


                • Re: Blutwerte und Krebs

                  Hey, sorry dass ich mich erst nach so langer Zeit melde, aber bei mir ist sehr viel in der Zeit passiert! Nun war ich schon zu Endosonographie, dort wurden drei Zysten festgestellt! Außerdem letzte Woche zum MRCP, dort ist einiges raus gekommen weiß aber noch nicht genau was das alles im Bericht bedeutet? Wie ist es dir in der Zeit ergangen? Liebe Grüße

                  Kommentar