• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verdacht auf Hirntumor?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verdacht auf Hirntumor?

    Guten Tag,

    ich habe übermorgen einen Termin zum MRT, mein zweites bis jetzt. Die Überweisung dazu habe ich aufgrund diffuser Sehstörungen bekommen, für die bisher vom Augenarzt keine Erklärung gefunden werden konnte. Meine blinden Flecken sind vergrößert, dennoch hat nie ein Arzt von einer Stauungspapille gesprochen. Es läge jedoch aufgrund der Symptomatik nahe, das ich evt. Wasser hinterm Sehnerv habe.
    Gemacht wurden ein Oct, Hrt, und Vecp, Fundusspiegelung und neurolog. Grunduntersuchung. Mit kommenden Termin steigt die Angst vor einem Hirntumor oder auch erhöhtem Hirndruck ( im MRT 2015 wurde lediglich eine Hirnzyste festgestellt) und ich bin mir unsicher wie naheliegend diese Diagnose wirklich ist, auch aufgrund der Symptome am Auge, diese bestehen seit September. Ist es warscheinlich, dass sich die STP noch nicht ausgebildet hat? Ich leide auch an dauerhaft hohem Blutdruck, und vermute das dieser mit rein spielt.
    vielleicht kennt sich jemand aus und kann mir weiterhelfen.

    LG und Danke im Vorraus!


  • Re: Verdacht auf Hirntumor?

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass hier jemand Ihre Frage zuverlässig aus der Ferne beantworten kann! Wie denn auch?Gehen Sie übermorgen zu Ihrem MRT Termin der aussagekräftiger sein wird als irgendwelche Spekulationen von Außenstehenden.Damit wäre Ihnen mit Sicherheit wohl kaum geholfen...Alles Gute,J.

    Kommentar

    Lädt...
    X