• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutwerte Leukämie Petechien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutwerte Leukämie Petechien

    Hallo. Ich


  • Re: Blutwerte Leukämie Petechien

    Hallo. Ich habe seit rund 2 Jahren gesundheitliche Probleme. Hauptsächliches äußern diese sich in Form von Abgeschlagenheit und schneller Erschöpfheit in Begleitung von Konzentrationsprobleme, Gedächtnis-/ sprachfindungsstörung. Außerdem habe ich sehr oft (fast täglich Gliederschmerzen, morgendliche Steifheit und Verdauungsprobleme mit Bauchschmerzen). Vor ca. Einem Jahr wurde mir die gallenblase entfernt. Meine Blutuntersuchungen der letzten Jahre waren immer soweit unauffällig. Außer die Leukozyten, welche immer unter 4000 liegen (zum Teil um 2000) und meine Monozyten waren in den letzten beiden Differenzialbb mit 13 Und mehr % erhöht. Zudem leide ich unter zyklischen Nachtschweiß und mehreren Infekten in den letzten Wochen. Vor 2 Monaten habe ich kleine "Pickel" bzw eine Art Ausschlag vor allem im Gesicht auf den Wangen und den Oberschenkel entdeckt. Könnten das petechien sein? Ich neige zur hämatombildung und habe große Angst vor Krebs. Vor 1 Jahr habe ich über 15 Kilo unbeabsichtigt abgenommen. In den letzten 2-3 Monaten allerdings wieder 4-5 Kilo zugenommen. Ich bin 34 Jahre, 1,70m und wiege knapp 70kg. Seit über 10 Jahren nehme ich l-tyroxin aufgrund einer SU. Ich trinke selten alkohol, da ich davon alkoholschmerz in der Schulter und den armen bekomme, bin Nichtraucher und nicht gerade sehr sportlich. Mein Hausarzt nimmt meine Symptome nicht ernst, obwohl mein Alltag und mein Beruf oft darunter leiden. Was kann ich tun?

    Kommentar

    Lädt...
    X