• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphknoten rechte Seite Unterkiefer angeschwollen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphknoten rechte Seite Unterkiefer angeschwollen

    Hallo liebes Forum.

    Ich war diesbezüglich schon beim Arzt. Er hatte es abgetastet und meinte wäre nichts schlimmes. Kurz und schmerzlos.

    Ich habe auf der rechten Seite am Ende des Kieferknochens direkt auf der Innenseite eine ungefähr 3cm dicke eierförmige Beule. Sie ist mittelhart und lässt sich auch etwas bewegen. Soweit ich mich erinnere, habe ich diesen Flatschen schon etwas länger dort. Vielleicht über 1 Jahr? Auf der linken Seite an exakt der selben Stelle fühle ich einen kleinen Gnubbel, welches wohl das gegenüberliegende Pendant vom rechten Lymphknoten ist. Dort ist alles super.

    Ich frage mich, wie der HA mit 5 Sekunden fühlen erkennen kann, das es nichts schlimmes ist? Er selbst meinte auch, das es ein geschwollener Lymphknoten ist und meinte, das ich in 3 Monaten wiederkommen soll.

    Ich bin jetzt wirklich keiner, der wegen Kleinigkeiten sofort zum Arzt rennt oder Hysterie schiebt. Allerdings habe ich ein ganz anderes Verhalten vom Arzt erwartet, da die Beule groß ist und sofort ertastbar ist. Ich bin am überlegen, ob ich evtl zum anderen Arzt gehen soll, da mir das etwas zu lasch begutachtet wurde. Da sitzt man fast 2 Stunden im Wartezimmer und wird nach 30 Sekunden abgefertigt

    Naja, kann Jemand vielleicht sagen, was es damit aufsich haben könnte? Vielleicht kennt das ja Jemand aus eigener Erfahrung!?

    Danke und Grüße.

    Achso, bin männlich und 36 Jahre jung. Sportlich, nichtraucher und schlank


  • Re: Lymphknoten rechte Seite Unterkiefer angeschwollen

    Es gibt eine Vielzahl von Gründen warum LK anschwellen, die allerwenigsten entsprechen einem Lymphom ( auch Lymphdrüsenkrebs genannt ). Es gibt durchaus Muster mit denen man schon durch sehr kurzes Abtasten besser einschätzen kann ob es sich eher um etwas Gutartiges handelt, da geht es um Schmerzhaftigkeit, Verschieblichkeit, usw.
    In Ihrem Fall klingt die Aussage daß der Knoten seit einem Jahr unverändert besteht beruhigend, dies ist die wichtigste Aussage in dem Zusammenhang und macht etwas Bösartiges damit extrem! unwahrscheinlich.

    Kommentar


    • Re: Lymphknoten rechte Seite Unterkiefer angeschwollen

      Schönen guten Abend,

      ich wollte keinen neues Thema dafür aufmachen, daher frage ich hier.

      Ich mache mir Gedanken über eine plötzlich über Nacht aufgetretene Beule am Übergang Hals - Hinterhauptsbein. Sie schmerzte erst nur bei Berührung, dass ich sie beim Haare kämmen feststellte.jetzt nach 4 Tagen werden die Schmerzen schlimmer, dass es auch ohne Berührung schmerzt und es scheint eine weitere Beule darüber,auf dem Hinterhauptsbein, dazu zu kommen. Die Beulen wirken sehr hart und sind circa 2cm im Durchmesser und es fühlt sich warm bis brennend/stechend an.Man kann keine Hautveränderungen feststellen. Einfach nur Beulen. Woher kommen diese?
      Sind es einfach nur Entzündungen, Lymphknoten, die geschwollen sind?inwiefern kann das auch etwas bösartiges sein? Da die eine ja direkt auf der Knochenerhebeung auf dem Hinterhauptsbein entsteht.

      Ich danke für eine hilfreiche Antwort.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Laely

      Kommentar


      • Re: Lymphknoten rechte Seite Unterkiefer angeschwollen

        Ich gehe davon aus dass Sie das Felsenbein meinen?Wenn Sie dort Schmerzen und Schwellungen haben ,sollten Sie das vor Ort durch einen Arzt abklären lassen.Man sollte in solchen Fällen schon eine körperliche Untersuchung bevorzugen.Erster Ansprechpartner wäre der Hausarzt.Nur so bekommen Sie eine genaue Diagnose.Alles Gute,johlina

        Kommentar



        • Re: Lymphknoten rechte Seite Unterkiefer angeschwollen

          Hab noch etwas vergessen: Es ist immer angebracht ein "Neues Thema" zu eröffnen.Hier schreiben manchmal User die schon "100" einschlägige Antworten bekommen haben und die "101"ste will man sich dann sparen.Da kann ein neuer Beitrag schon mal untergehen...LG johlina

          Kommentar

          Lädt...
          X