• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutkrebs (CML)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutkrebs (CML)

    Eine Freundin von mir hat Blutkrebs (36 Jahre), sie hatte eine Chemo und seit 7 Jahren nimmt sie nur noch Tabletten. Ist aber auf der Spender Liste der Knochenmarks Transplantation gewesen.
    Es wurde auch ein Spender gefunden, aber sie nahm den Termin nicht wahr.
    Wir machten ihr den Vorschlag, uns für sie testen zu lassen, aber das lehnte sie ab.
    Ich bin bin so verzweifelt, ihr nicht helfen zu können, denn sie trinkt auch ziemlich viel Wein und raucht auch und das finde ich mit ihrem Krankheitsbild absolut nicht gut.
    Kann mir irgend jemand einen Rat geben, was ich machen soll?? Ich weiß nicht mehr weiter.


  • Re: Blutkrebs (CML)

    Ich denke das Sie da nicht viel machen können.Man kann niemand zu irgendwelchen Behandlungen oder zu einem gesünderen Lebensstil zwingen!Selbst wenn Sie sich testen lassen,ist es eher unwahrscheinlich das Sie als Spender infrage kommen.Wenn jemand der an einer solchen Erkrankung leidet einen geeigneten Spender ablehnt,dann ist das natürlich schwer nachvollziehbar.Aber letztendlich liegt die Entscheidung beim Patienten.Ich gehe davon aus dass Ihre Freundin ärztliche Unterstützung und Beratung bekommt falls sie es benötigen sollte.Sie tun sich selber keinen Gefallen wenn Sie sich da so hineinsteigern,es liegt nicht in Ihrer Hand!LG johlina

    Kommentar

    Lädt...
    X