• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Extrem trockene Haut

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Extrem trockene Haut

    Hallo,
    Im Winter habe ich immer sehr trockene Haut an den Beinen, vor allem im Bereich des Schienbeins. Ich dusche extra kalt, seife nur den restlichen Körper ein und habe mir in der Apotheke eine Hautcreme gekauft für extrem trockene Haut (Vichy Lipidiose 2). Trotz allem spannt die Haut und hat richtiggehend Fältchen, wenn ich die Haut an Schienbein und Wade zusammenschiebe gibt es Elefantenhaut und ich sehe aus wie meine Oma. Hat jemand einen Rat was ich sonst noch machen könnte?
    Danke und Grüsse


  • RE: Extrem trockene Haut


    Hallo!

    Das Problem hab ich auch, mein Arzt hat mir erklärt, dass die Haut bei Temperaturen unter acht Grad die Talgproduktion reduziert bzw. einstellt, daher die Trockenheit. Ich verwende im Winter immer Exipial U Lipolotio, die gibt es in der Apotheke, oder eine Behandlung mit Nachtkerzenöl hilft auch ganz gut, versuch doch das mal!

    Lg, Luna

    Kommentar


    • RE: Extrem trockene Haut


      Hallo Libella,

      je mehr Creme du verwendest, desto weniger Fett produziert die Haut selber. Wenn es nur an den Beinen auftritt, dann machst du dort ja etwas anders, als an den anderen Körperstellen. Es kann auch sein, dass du auf die Salbe oder die Salbengrundlage reagierst. (Auch medizinische Produkte können chemische Stoffe enthalten, die die Haut belasten)

      Wechselduschen sind schon super. Ich mache auch noch tägliches Trockenbürsten mit einer schönen Hautbürste. Seitdem ist meine Haut gut durchblutet und schön weich.
      Was auch toll ist, eine Maske mit Heilerde. Ist günstig und hilft bei allen Hautproblemen.

      Liebe Grüße und gute Besserung, Luckie

      Kommentar


      • RE: Extrem trockene Haut


        versuch mal ne leichte Harnstoffcreme. Harnstoff bindet die körpereigene Flüssigkeit in der Haut. Je nachdem wo dein Problem in der Haut liegt, kann es bis zu 14 Tagen dauern bis man einen Effekt sieht. Evtl. kann sich sogar erst einmal die ganze Haut schuppen. Es ist aber eine gute Möglichkeit die Haut zu schützen. Du kannst die Beine ruhig mit einer milden Waschlotion abseifen, Immerhin solltest Du irgendwie die abgestorbenen Hautzellen entfernen, sonst wird die Optik immer wüster.

        Und um dem Hautbild Deiner Oma gerecht zu werden ;-) , meine Oma cremt sich komplett mit Harnstoffcremes ein. Sie ist jetzt 94 Jahre alt und sie meinte, dass das Leben ungerecht ist. Warum hat frau im Gesicht so viele Falten, wenn am Hinterteil soviel Platz dazu wäre. Seit sie ausreichend auf Trinken und eine vernünftige Hautpflege achtet, ist sie wieder einigermaßen zufrieden.

        Bei einem jungen Menschen reicht sicher eine 3%ige Harnstofflotion, bei meiner Oma darf es dann schon die 10%ige sein. Sie lindert evtl. Juckreiz und macht die Haut wieder weich und widerstandsfähig.

        Liebe Grüße
        Beate

        Kommentar


        Lädt...
        X